Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Fura Gems (TSXV: FURA; FRA: A2DP3J) hat die bereits angekündigte 100-prozentige Beteiligung an der Rubin-Prospektionslizenz Nr. 5572L im Distrikt Montepuez in der Provinz Cabo Delgado in Mosambik erfolgreich abgeschlossen. Diese Transaktion war bereits den Pressemitteilungen von Fura vom 26. Juli 2018 und 22. August 2019 angekündigt worden.

Dev Shetty, President & CEO von Fura, kommentierte: "Wir freuen uns über den Erwerb der Lizenz, die im Herzen der Rubinproduktion des Montepuez-Distrikts von Mosambik liegt. Fura hat bereits erste Produktionsbohrungen abgeschlossen und eine Waschanlage installiert, die wir voraussichtlich bis Ende 2019 fertig stellen werden“ Vor Ende 2019 werde man mit der Probenahme auf dem 100 km² großen Lizenzgebiet beginnen und weitere Untersuchungen durchführen, erklärte Shetty weiter.

Der Erwerb der Lizenz erfolgt durch die 100prozentige Tochtergesellschaft von Fura. Die Übertragung der Lizenz wurde im Wege einer Übertragung sämtlicher Geschäftsanteile der Verkäufergesellschaft Mozambican Ruby Ltda. ("MRL“) abgewickelt. Der Verkäufer erhielt 1.364.338 Stammaktien von Fura sowie 381.000 USD in bar. Darüber hinaus zahlte Fura 993.900 USD, um bestimmte Verbindlichkeiten von MRL zu begleichen.

Die Übernahme erfolgte zu marktüblichen Bedingungen im Sinne der Richtlinien der TSX Venture Exchange ("TSXV"). Fura hat im Zusammenhang mit der Akquisition keine Vermittlungsgebühren gezahlt. Die Fura-Aktien unterliegen einer aufsichtsrechtlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag, die am 18. Februar 2020 abläuft.

Fura teilte mit, dass man drei weitere Rubinliegenschaften in Mosambique erwerben möchte. Erst vergangene Woche hatte Fura Gems eine Kapitalerhöhung über 26,8 Mio. CAD erfolgreich abgeschlossen. Fura betreibt die Coscuez Smaragdmine in Kolumbien und möchte im Markt für farbige Edelsteine ein globaler Anbieter werden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Fura Gems steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal die GOLDINVEST Consulting GmbH von dieser Dritten Partei für die Berichterstattung zu Fura Gems entgeltlich entlohnt wird. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Fura Gems profitieren. Dies ist ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

FYI Resources schafft bei Pilotproduktion im Schni

In Abwandlung eines berühmten Werbespruchs könnte man formulieren: FYI Resources Ltd. (ASX: FYI, FRA: SDL) liefert, liefert und liefert. Auf seiner HPA-Pilotanlage in West-Aus

Steigt Palladium 2020 auf 2.500 USD pro Unze?

Palladium flirtet weiterhin mit der Rekordmarke von 1.900 USD pro Unze, nachdem in Südafrika der Betrieb auf vielen Minen auf Grund von Stromausfällen ausgesetzt werden musste

Classic Minerals erbohrt bis zu 39,2 Gramm Gold pr

Ermutigende Bohrergebnisse legt heute der australische Goldexplorer Classic Minerals (WKN A0NA2L / ASX CLZ) von seinen Liegenschaften in Western Australia vor. Die neueste Run

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung