253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Beim Goldexplorer Sonoro Metals (WKN A117UU / TSX-V SMO), gibt es keinen Stillstand. Vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass sich die Gesellschaft in Asien nach Finanzquellen umschaut, jetzt kündigt man bereits neue Explorationsschritte an.

Im Januar hat man die erste Phase eines Bohrprogramms auf der mexikanischen Liegenschaft Cerro Caliche abgeschlossen. Das 1.400 Hektar große Areal liegt im Bergbaubezirk Cucurpe im Bundesstaates Sonora. Dort gab es bisher, auch schon von Vorbesitzern, insgesamt Bohrungen mit einer Länge von 17.000 Metern, dabei umfasste das jüngste Bohrprogramm von Sonoro Metals rund 4.600 Meter auf 45 Löchern. Daneben wurden früher bereits 6.000 Proben an der Oberfläche entnommen. Sonoro Metals kann somit schon auf ein interessantes Datenmaterial zurückgreifen.

Doch man will das Erdreich noch genauer analysieren. Schon im ersten Programm wurde eine Reihe der alten Daten bestätigt. Klar ist, dass es nach Nordwesten streichende Strukturen gibt, die Gold beinhalten. Schon in geringer Tiefe finden sich Goldverzungen. Die Zonen scheinen sich für eine Edelmetallausbringung mittels Haufenlaugung zu eignen. Das will man bei Sonoro aber noch genauer untersuchen. Außerdem deuten die bisherigen Daten an, dass man die Vererzungen mit denen von anderen Goldminen aus der Nachbarschaft vergleichen kann. Das wäre eine positive Entwicklung!

Mit einem neuen, zweiten Bohrprogramm will man in den kommenden vier Monaten das Areal weiter erkunden. Die Bohrungen sollen rund 5.000 Meter umfassen. Geplant sind dabei Rückspülbohrungen.

Die anstehenden Bohrungen beziehen auch frühere Daten mit ein. Man will weitere Zonen finden, in den sich Gold befindet. So soll ein mögliches Abbaugebiet genauer identifiziert und definiert werden. Bei den kommenden Bohrungen wird man zudem in tiefere Regionen vordringen. Auch dort kann es Goldvererzungen geben.

Einen Fokus legt man beim neuen Bohrprogramm auf die Zone El Colorado. Dort hat man bei einer früheren Bohrung auf Loch 44 über 12,19 Meter einen Goldgehalt von 11,21 Gramm/Tonne analysiert, zudem gab es dort 5,9 Gramm Silber je Tonne.

Mit dem zweiten Bohrprogramm sind die Arbeiten in Mexiko aber noch längst nicht beendet. Schon jetzt denkt das Management sehr laut über ein Folgeprogramm nach. Dieses dritte Programm soll rund 7.000 Meter umfassen und vor allem aus Infill-Bohrungen bestehen.

Die gesammelten Daten sollen in eine NI 43-101 konforme Studie einfließen. Hier will man bereits in den kommenden Wochen einen ersten Bericht publizieren. Dadurch dürfte sich zeigen, welches Potenzial das Gebiet hat. Die weiteren Bohrungen können die Ressourcenschätzungen in der Folge entsprechend beeinflussen. Doch wichtig ist es, schon einmal eine grobe Ahnung zu haben, welche Schätze im Boden verborgen liegen.

Wir empfehlen interessierten Rohstoffanleger auf jeden Fall, sich dazu die neue Präsentation des Unternehmens   anzusehen und sich unser vor einiger Zeit geführtes Interview mit Sonoro-CEO Kenneth McLeod zu Gemüte zu führen. Auch Sonoro ist natürlich eine riskante Spekulation, das wollen wir nicht verhehlen, aber wir sehen eben auch große Chancen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sonoro Metals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Sonoro Metals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Sonoro Metals entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Sonoro Metals profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Barrick Gold: Das könnte das entscheidende Kaufsig

Im gestrigen Handel an der Wall Street konnte Aktie von Barrick Gold (WKN 870450 / NYSE ABX) einen charttechnisch interessanten Kursanstieg verzeichnen. Im Tagesverl

Goldpreis hält auch nach der Fed-Entscheidung wich

US-Präsident Donald Trump war alles andere als zufrieden. Von der US-Notenbank Fed hatte er eine deutliche Zinssenkung gefordert. Herausgekommen sind 25 Basispunkte. Und selbs

Barrick Gold mit Neuentdeckung in Nevada

Goldproduzent Barrick Gold (NYSE GOLD / WKN 870450) hat eine neue Entdeckung auf seinem Fourmile-Projekt gemacht. Es handelt sich um eine neue Bohrung in rund 2 Kilometern Ent

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung