Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Nach den hervorragenden Ergebnissen der Exploration auf seinem Golddigger-Projekt im Golden Triangle von British Columbia hat Goliath Resources (TSXV: GOT; FRA: B4IF) seine Claim-Flächen um 28 % erweitert. Darüber hinaus hat das Unternehmen einen Plan für Aktionärsrechte verabschiedet.

Zweck des Rechteplans ist es, die Aktionäre und das Board of Directors zu schützen und ihnen ausreichend Zeit zu geben, um ein unaufgefordertes Übernahmeangebot zu prüfen und zu bewerten, sowie dem Board of Directors ausreichend Zeit zu geben, um wertsteigernde Alternativen zu einem solchen unaufgeforderten Angebot zu identifizieren, zu entwickeln und zu verhandeln, falls dies als angemessen angesehen wird.

Roger Rosmus, Chief Executive Officer von Goliath, erklärte: „Die Entdeckung Surebet und die bisherigen Ergebnisse haben unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Wir sehen ausgezeichnetes Potenzial.“ Rosmus bestätigte, dass die jüngste Entdeckung bereits das Interesse von größeren Bergbaugesellschaften auf sich gezogen habe. Auch vor diesem Hintergrund sei der Rechteplan für Aktionäre verabschiedet worden. Goliath freue sich auf das kommende Bohrprogramm, das bereits vollständig finanziert sei.

Goliath weist eine besondere Kapitalstruktur auf: zusätzlich zu den 38.056.654 Mio. Aktien hat das Unternehmen 34.221.195 Mio. Warrants mit unterschiedlichen Laufzeiten ausgegeben. Die längsten Warrants haben eine Gültigkeit über einen Zeitraum von 5 Jahren. Die Ausübungspreise der Warrants reichen von 0,15 CAD bis 2,40 CAD. Würden sämtliche Warrants ausgeübt, würden rund 9,6 Mio. CAD an zusätzlichem Kapital in die Gesellschaft kommen. Goliath hat sich nach der jüngsten Finanzierung bei 0,19 CAD schnell mit hohen Umsätzen auf das aktuelle Niveau von um die 0,60 CAD bewegt. Das könnte Warrant-Besitzern ein Anreiz zur Ausübung bieten und die Firma ohne weitere Platzierungen mit frischem Kapital versorgen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Goliath Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht die Aussicht auf einen Beratungs- oder sonstigen Dienstleistungsvertrag zwischen Goliath Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

First Majestic zum Abschluss 2020 mit zweitstärkst

Die COVID19 bedingten Minenschließungen der ersten Jahreshälfte 2020 scheinen Silberproduzent First Majestic (NYSE AG / WKN A0LHKJ) nicht nachhaltig beeinträchtig zu haben. De

Sitka will potenzielles SEDEX Zinkprojekt 2021 mit

Sitka Gold Corp. (CSE:SIG; FRA:1RF) hat inzwischen auch das letzte noch ausstehende Ergebnis der letztjährigen Bohrungen auf seinem RC-Goldprojekt im Yukon veröffentlicht. Zur

FYI Resources entwickelt sich zur großen Nummer in

Manch einer wird sich fragen, was hinter dem steilen Anstieg von FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDK) in den vergangenen Wochen stecken mag. Zuletzt hat das Unternehmen die Scha