Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Zur Vorbereitung von Bohrungen hat Goliath Resources (TSX-V: GOT; FRA: B4IE) Explorationsprogramme auf seinen Projekten Copperhead und Lucky Strike gestartet. Für beide Projekte liegen bereits umfangreiche Informationen aus dem Jahr 2017 vor, sodass die Exploration vor Ort gezielt verschiedene Goldzonen, bzw. polymetallische Quarzadern untersuchen wird.

Das Programm 2018 umfasst im Einzelnen detaillierte geologische Kartierungen, Grabungen, Gesamtgesteins- und Alterationsstudien, Bodenprobenahmen, Prospektion, Kanalproben sowie am Schluss Diamantbohrungen. Zur bestmöglichen Platzierung der Bohrungen unternimmt Goliath ein detailliertes geophysikalisches IP (induzierte Polarisation) -Programm, um Sulfide im Untergrund aufzuspüren, von denen angenommen wird, dass sie mit einem großen Gold-Kupfer-Molybdän-Porphyr-System verbunden sind. Eine elektromagnetische Untersuchung von SkyTEM fand bereits konzentrische leitfähige Zonen, die ein magnetisches Hoch abgrenzen, das sich über 2500 x 1500 x 500 Meter erstreckt und in der so genannten „Prosperity Bullseye Zone“ offenbleibt (siehe Pressemitteilung vom 26. Februar 2018).

Zur Vorbereitung des ersten Bohrprogramms auf der Copperhead-Liegenschaft ist ein ähnliches Oberflächenexplorationsprogramm auf dem so genannten Copper King-Trend geplant. Das Programm wurde entworfen, um das gesamte Ausmaß einer Brekzienzone mit anomaler Kupfer-Silber-Mineralisierung zu erfassen (siehe Pressemitteilung vom 15. Januar 2018). Der Copper King Trend, der aufgrund von mineralisierten Schürfproben identifziert wurde, ist 350 Meter breit und 2000 Meter lang und in allen Richtungen offen. Die Geologen von Goliath vermuten, dass dieses ausgedehnte Brekziensystem mit einer großen Nord-Süd-Struktur in Verbindung steht.

Beide Liegenschaften befinden sich geologisch betrachtet in der Nachbarschaft von Weltklasse Lagerstätten wie Eskay Creek im so genannten Golden Triangle in British Columbia. Roger Rosmus, Präsident und CEO von Goliath, betont die sorgfältige, mehrjährige Vorbereitung der diesjährigen Bohrungen. Er erwartet, dass Goliath im Falle eines Bohrerfolgs überdurchschnittlich profitieren wird. Als Referenz nennt Rosmus dabei immer wieder Garibaldi Resources (TSXV: GGI), die ziemlich genau vor einem Jahr – nach erfolgreichen Bohrungen – von einem Pennystock in den 0,30ern zu einem Mehr-Dollar-Unternehmen gewachsen sind. In der Spitze schoss die Aktie von Garibaldi sogar auf mehr als 5 CAD. Noch heute notiert Garibaldi bei mehr als 300 Mio. CAD Börsenwert, bei einem Kurs von aktuell 2,89 CAD. Zum Vergleich: Goliath ist bei aktuell 0,21 CAD rund 18 Mio. CAD wert.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf https://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt, gerade bei Aktien im Penny Stock-Bereich, hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien von Goliath Resources halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht die Aussicht auf einen Beratungs- oder sonstigen Dienstleistungsvertrag zwischen Goliath Resources und der GOLDINVEST Consulting GmbH, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

West Red Lake Gold Mines – Was der Deal zwischen L

Nur auf den ersten Blick hat die folgende Nachricht nichts mit West Red Lake Gold Mines (WKN A1J0MZ / CSE RLG) zu tun: McEwen Mining übernimmt in einem Aktiendeal sämtliche An

ML Gold - Spannende Zeiten stehen bevor!

ML Gold (WKN A2DF7B / TSX-V MLG) hat einen entscheidenden Schritt zur Aufnahme weiterer Explorationsarbeiten auf dem Goldprojekt Palmetto in Esmeralda County im US-Bundesstaat

Crystal Exploration bestätigt Diamantvorkommen auf

Sehr, sehr gute Neuigkeiten heute von Crystal Exploration (WKN A2ATHU / TSX-V CEI). Das Unternehmen untersuchte Proben von seinen Projekten Muskox und Hood und erzielte dabei

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung