Entdecken Sie jetzt unsere neuen Themengebiete
Pharma &
Biotech

Benutzerbewertung: 4.50 / 5

4.50 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Auf Überraschungen wie diese hoffen Anleger, wenn sie in Explorationsunternehmen investieren: VR Resources Ltd. (TSXV: VRR; FRA: 5VR) meldet heute eine spektakuläre neue Entdeckung entlang eines 6 Kilometer langen Trends auf der erst jüngst erworbenen Junction Liegenschaft in Nevada nördlich des Hauptprojekts Bonita.

An 29 verschiedenen Stellen wurden auf einer Strecke von 6 Kilometern insgesamt 99 Oberflächenproben genommen. 47 dieser Proben enthielten mehr als 1 Prozent Kupfer, in 17 Proben wurden mehr als 100 Gramm Silber gemessen und 32 Proben zeigten Messwerte von mehr als 1 Gramm Gold pro Tonne! Einige besonders hochgradige Probenstücke enthielten beispielsweise 37,4 Prozent Kupfer mit 340 Gramm Silber und 2,13 Gramm Gold pro Tonne. Der höchste gemessene Kupferwert lag bei 45,1 Prozent bei gleichzeitig 560 Gramm Silber und 1,09 Gramm Gold pro Tonne. Diese Ergebnisse könnten den Beginn von etwas Großem markieren, zumal die Liegenschaft durch Infrastruktur bestens erschlossen ist. Der Highway 140 verläuft nur wenige Kilometer entfernt.

CEO Mike Gunning spricht von einem „robusten mineralisierten System“. Nicht nur die gemessenen Erzgehalte sind vielversprechend. Die Funde liegen sämtlich innerhalb einer größeren geologischen Struktur, der so genannten Antelope Scherzone. Dies wertet Mike Gunning als Hinweis darauf, dass die mesothermalen Venen auf Junction einen „Anker“ in der Tiefe haben. Diesen Ursprung der hochgradigen Mineralisierung in der Erdkruste will VR im kommenden Jahr durch Bohrungen erforschen. Noch ein weiteres Indiz spricht für die Bedeutung der neuen Entdeckung: Südwestlich von Junction befindet sich die frühere Mine Ashdown. Minen werden dort gefunden, wo es schon welche gegeben hat. Die Vorbesitzer hatten Junction erst im August dieses Jahres zu 100 Prozent an VR Resources verkauft.

VR Resources ist erst im März dieses Jahres neu an die Börse gegangen. Seinerzeit hat das Unternehmen mehr als 4 Mio. CAD – auch schon von institutionellen Investoren - eingesammelt. VR hat in der Zwischenzeit vier Bohrungen mit bis zu 500 Meter Tiefe auf seinem Hauptprojekt Bonita niedergebracht. Die Analysen der entsprechenden Bohrkerne werden für Anfang kommenden Jahres erwartet. Die Bewertung von VR Resources liegt seit dem Börsengang fast unverändert bei aktuell 0,30 CAD, was einem Börsenwert von ca. 10 Mio. CAD entspricht. Die heutige Nachricht sollte das ändern.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der VR Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (VR Resources) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

FYI Resources: Managing Director kauft eigene Akti

Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn der CEO die Aktie seines Unternehmens kauft. Erst recht lässt es aufhorchen, wenn der CEO kauft, nachdem sich die Aktie gerade erst verdop

Citigroup sieht Gold bald wieder über 2.000 USD

Obwohl er diese Woche ein Zweimonatstief verzeichnete, könnte der Goldpreis wieder über die Marke von 2.000 USD zurückkehren und noch vor Jahresende neue Rekorde verzeichnen,

De Grey Mining: Es wird immer besser!

Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) ist schwer damit beschäftigt, die Grenzen der Goldentdeckung Hemi zu finden, die die Aktie der Gesellschaft innerhalb wenige