Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

 

Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Vor wenigen Wochen haben wir erstmals den Gold-Junior Granada Gold Mine (TSX-V GGM, WKN: A2G9M7) aus Kanada vorgestellt. Dieser hat im vergangenen Jahr einiges auf die Beine gestellt. Und die Planungen für 2018 sehen nicht minder spannend aus.

Zusammengefasst erklärt Vorstandschef Frank Basa, dass 2017 für sein Unternehmen ein Jahr mit vielen Fortschritten und Meilensteinen war. Doch es liegt noch viel Arbeit vor Basa und seinem Team. Die über 5,5 Kilometer entdeckte mögliche Goldvererzung auf dem Granada-Areal im Abitibi-Grünsteingürtel ist noch zu 80 Prozent unerforscht.

Dabei hat Basa im vergangenen Jahr schon gute Vorarbeit geleistet. So wurde ein Bohrprogramm erfolgreich beendet. Dessen Highlight war der Fund von 14,5 Gramm Gold/Tonne über 4 Meter. Insgesamt machten die Bohrarbeiten deutlich, dass sich die Vererzung nicht nur auf Höhe von 2009 bis 2012 gebohrten Löchern befindet, sondern noch deutlich darüber hinaus gehen. Zudem hat Granada Gold bei Untersuchungen ein neues, vielversprechendes Gebiet entdeckt, welches den Namen Genesis Target erhalten hat.

Das insgesamt geplante Bohrprogramm von Granada Gold zielt darauf ab, 10 bis 15 Millionen Tonnen Gestein mit einem Vererzungsgrad von 4 Gramm bis 6 Gramm je Tonne aufzufinden.

Die Ressourcenschätzung konnte 2017 um 200 Prozent nach oben geschraubt werden, dabei wurde der 43-101-Standard angewandt. Die im offenen Tagebau abbaubaren Ressourcen liegen bei 625.000 Unzen. In tieferen Schichten finden sich weitere 1,5 Millionen Unzen bei einer Vererzung von 4,56 Gramm Gold/Tonne.

Im November hat Granada Gold dann auch die Erlaubnis bekommen, die Arbeiten auf Aureka auszuweiten. Dort gibt es einen historisch sehr interessanten Fund. 1938 wurden bei Oberflächenuntersuchungen im Abstand von 50 bis 150 Metern bis zu 240 Gramm Gold je Tonne gefunden. Und bei dieser Zahl fehlt kein Komma!

Wichtig für die künftige Arbeit ist auch, dass man mit Canada Cobalt Works eine Vereinbarung getroffen hat. Hierbei geht es um eine Produktionsvereinbarung über 579.000 Tonnen Gestein. Für das laufende Jahr setzt der CEO zudem auf eine Machbarkeitsstudie für eine neue Anlage im Bereich der Mine mit einer Kapazität von 80.000 bis 100.000 Unzen Gold pro Jahr.

In diesem Jahr hat sich Granada Gold mittels Privatplatzierung bereits 2 Millionen Dollar ins Unternehmen geholt. Zudem plant man noch im Frühjahr ein Erkundungsprogramm auf Aureka. Auf Genesis Target sollen Bohrungen stattfinden, um die Erkenntnisse aus 2017 zu untermauern. Die Machbarkeitsstudie muss ebenfalls vorangebracht werden. Dazu muss man ein Ingenieursbüro beauftragen. Ferner werden weitere Dividenden in Form von Aktieneinheit an die Investoren ausgegeben. Bei all diesen Planungen kann man davon ausgehen, schon bald wieder Neues von Granada Gold zu hören.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de/
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Granada Gold Mine halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird, was ebenfalls einen Interessenkonflikt darstellt. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu Granada Gold Mine nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

West Red Lake Gold Mines – Was der Deal zwischen L

Nur auf den ersten Blick hat die folgende Nachricht nichts mit West Red Lake Gold Mines (WKN A1J0MZ / CSE RLG) zu tun: McEwen Mining übernimmt in einem Aktiendeal sämtliche An

ML Gold - Spannende Zeiten stehen bevor!

ML Gold (WKN A2DF7B / TSX-V MLG) hat einen entscheidenden Schritt zur Aufnahme weiterer Explorationsarbeiten auf dem Goldprojekt Palmetto in Esmeralda County im US-Bundesstaat

Aufgepasst bei Rainy Mountain Royalty - Es wird la

In gut einer Woche, am 28. Februar, läuft bei Rainy Mountain Royalty Corp. (TSX.V: RMO; FRA: RMNXF) das Bezugsrecht für neue Aktien aus. Dem Vernehmen nach haben viele (Alt)Ak

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung