Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Benutzerbewertung: 0 / 5

Die australische Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) hat gleich zwei heiße Eisen im Feuer. Zum einen das Gold- und Kupferprojekt Estelle in Alaska und zum anderen das Lithiumprojekt Thompson Brothers in Manitoba. Und auf beiden Projekten macht man signifikante Fortschritte.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Seit rund zwei Monaten erst sind die Aktien von Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) an der Frankfurter Börse notiert. Seitdem hat der Junior Explorer schon eine Reihe guter Nachrichten publizieren können. Die Gesellschaft sucht auf dem Projekt Thompson Brothers in Manitoba (Kanada) nach Lithium. In Alaska betreibt Nova Minerals das Goldprojekt Estelle.

Benutzerbewertung: 3.20 / 5

Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) hat sehr positive Neuigkeiten vom Lithiumprojekt Thompson Brothers veröffentlicht. Die Experten des Saskatchewan Research Council haben aus Probematerial von dem Projekt ein Konzentrat herstellen können, das auf einen Gehalt von 6,37 Prozent Lithiumoxid kommt. Die Konzentration wurde unter Standardlaborbedingungen erreicht.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Interessante Neuigkeiten gibt es heute von der australischen Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) – sowohl zum Lithiumprojekt Thompson Brothers und dem Goldprojekt Estelle als auch zu einem neueren Projekt namens Chip Loy, auf dem erhöhte Nickel- und Kobaltwerte identifiziert wurden.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Es sind nur noch wenige Wochen, bis Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA) mit den Bohrarbeiten auf dem Goldprojekt Estelle in Alaska beginnen will. Schon seit dem Jahr 2012 wurden von ehemaligen Eigentümern auf dem Areal keine Explorationsaktivitäten mehr vorgenommen – trotz guten Werte, die frühere Bohrungen für das Projekt zutage förderten. So wurden zum Beispiel auf dem Oxide-Gebiet des Goldprojektes bei einer Bohrung über mehr als 41 Meter 1,1 Gramm Gold pro Tonne Gestein gefunden.

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung