Benutzerbewertung: 2.50 / 5

2.50 von 5 - 2 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Einen deutlichen Kursanstieg verbuchen heute die Aktien des australischen Goldexplorers Nova Minerals (WKN A2H9WL / ASX NVA). Das Unternehmen legte die nächsten, positiven Bohrergebnisse vom Goldprojekt Officer Hill vor, das man im Joint Venture mit Branchengigant Newmont Goldcorp (WKN 853823) erkundet.

Officer Hill erstreckt sich über 206 Quadratkilometer und liegt nur 34 Kilometer südwestlich der Goldlagerstätte Callie, die Teil von Newmont Goldcorps Minen in der Region Tanami ist. Mit dem Explorationsprogramm zielt Newmont, der Konzern betreibt die Explorationsarbeiten, auf ähnliche Vererzung ab, wie sie auf Callie zu finden ist.

Und die jetzt vorgelegten Ergebnisse der analysierten Kernbohrungen zeigten, dass man mit den neuesten Bohrlöchern auf Officer Hill auf zahlreiche Zonen mit anomalen Goldgehalten stieß. Dazu gehörten signifikante Abschnitte wie 1,0 Meter mit 14 g/t Gold, 0,9 Meter mit 2,75 g/t Gold, 3,0 Meter mit 1,94 g/t Au (einschließlich 1 Meter mit 4,36 g/t Gold und 1,0 Meter mit 1,44 g/t Gold.

Die Vererzung besteht dabei aus in einer Scherzone enthaltenen Quarz-Chlorit-Pyrit-Adern in variabel geschichteten Sandstein und feingeschichtetem Schluffstein.
 
Novas Managing Director, Avi Kimelman, erklärte sich von den jüngsten Ergebnissen des Kernbohrprogramms auf Officer Hill „ermutigt“. Kimelman weiter: „Die Explorationsarbeiten wurden geplant, um ein weites Gebiet zu überprüfen und das Ausmaß des Systems zu skizzieren. Die nachfolgenden Bohrungen zielen auf eine Weiterentwicklung in Richtung einer wirtschaftlichen Vererzung. Die weiteren Ergebnisse ermutigen Nova und sind ein Beweis für die Fähigkeit von Newmont Goldcorp, die Liegenschaft effektiv und effizient zu bewerten.“

Fokus auf bekannte Goldressource in Alaska

Die positiven Bohrergebnisse von dem Joint Venture-Projekt sind für Nova Minerals allerdings „nur“ ein zusätzlicher Bonus. Denn nach wie vor konzentriert sich das Unternehmen auf die Erweiterung der ersten geschlussfolgerten Goldressource von 2,5 Millionen Unzen, die man auf dem Goldprojekt Estelle in Alaska nachgewiesen hat.

Diese Ressource wurde im vergangenen Monat in den so genannten Blöcken A und B bestätigt und bleibt im Streichen und zur Tiefe innerhalb des Prospektionsgebietes Oxide Korbel offen, sodass Potenzial auf eine weitere Ausdehnung der Vererzung besteht. Überhaupt macht das bisher von Nova erkundete Gebiet weniger als 1 % der Gesamtprojektfläche von Estelle aus.

Die Blöcke C und D auf Oxide Korbel beherbergen noch größere und stärkere Aufladbarkeitsanomalien als Block A und B und werden deshalb in der nächsten Phase der Feldarbeit (wie auch die Blöcke A und B) im Fokus gezielter Bohrungen stehen. Nach Ansicht von Nova Minerals verfügen sie über das Potenzial, die Gesamtressourcen des Projekts erheblich zu erweitern.

Nova plant, die der Bohrarbeiten (mit Ergebnissen und Ressourcenverbesserungen) zu beschleunigen, um seine Ziele gleich in einer ganzen Reihe von Prospektionsgebieten zu erreichen. Die zur Verfügung stehende Mittel des Unternehmens werden in eine Reihe laufender Explorationskampagnen investiert, darunter Targeting-, Kartierungs- und Bohrprogramme im gesamten ausgedehnten Projekt Estelle. Auch Studien zur vorläufigen Wirtschaftlichkeitsbewertung (PEA, Preliminary Economic Assessment) des Ressourcengebiets Oxide Korbel sollen im Folgenden beschleunigt werden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nova Minerals halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nova Minerals steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, da diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Nova Minerals entlohnt. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien der Nova Minerals halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nova Minerals profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

De Grey Mining: Spannende Entdeckungen auf Hemi

Gestern bereits gab es von De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) Ergebnisse von metallurgischen Testarbeiten auf dem Brolga-Goldvorkommen des Hemi-Projekts. Man sprach von aus

Classic Minerals: Ein absoluter Volltreffer

Ende Februar haben wir zuletzt über den australischen Goldexplorer Classic Minerals (ASX CLZ / WKN A0NA2L) berichtet. Dann kam Corona und auch in Australien musste man Vorkehr

De Grey Mining: Top-Goldgewinnungsraten auf dem He

De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) hat am Donnerstag Ergebnisse der metallurgischen Testarbeiten auf dem Brolga-Goldvorkommen des spektakulären Hemi-Projekts bekannt gegebe

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - HIGHLIGHTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - HIGHLIGHTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
1 x pro Woche die neuesten Informationen kurz und knackig zusammengefasst.

Mit den GOLDINVEST-ALERTS informieren wir Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellung mehr.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - ALERTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
wichtige Meldungen, sowie interessante Unternehmensvorstellungen.

GOLDINVEST - ALERT

Mit den GOLDINVEST-ALERTS informieren wir Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellung mehr.

Abonnieren Sie die kostenlosen
GOLDINVEST - ALERTS
Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie
wichtige Meldungen, sowie interessante Unternehmensvorstellungen.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung