Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 5 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) erwartet eine vorgezogene Steuererstattung für Forschung und Entwicklung in Höhe von 1,1 Mio. AUD zum Bau einer Pilotanlage für die Produktion von hochreinem Aluminiumoxid (HPA). Planmäßig sollte die Steuererstattung erst im September dieses Jahres ausbezahlt werden. Die Vorauszahlung beträgt 80 Prozent der gesamten Steuererstattung, sodass im Herbst voraussichtlich nochmals rund 300.000 AUD an FYI fließen werden. Das Geld vom Staat reicht aus, um die Pilotanlage vollständig zu bauen - ohne Verwässerung für die Aktionäre. Der Betrieb der Anlage soll Ende des 2. Quartals aufgenommen werden.

Nach dem positiven Ergebnis der Prefeasibility-Studie (PFS) (Meldung vom 25. September 2018) und dem Erreichen eines unabhängig überprüften HPA-Gehalts von 99,997% (4N) (Meldung vom 3. September 2018) hat das Unternehmen eine bankfähige Machbarkeitsstudie (BFS) für das Cadoux-Projekt gestartet. Die Pilotanlage dient dazu, wichtige Daten für diese Studie zu gewinnen und vor allem das Risiko beim Bau einer großen Anlage zu vermindern. Die Verringerung des Risikos wird ihrerseits Auswirkungen auf die Finanzierbarkeit des Projekts haben.

Das HPA-Flowsheet-Design der Pilotanlage wird auf einer standardmäßigen Salzsäurelauge- und Fällungstechnologie basieren, die ursprünglich in den 1940er Jahren entwickelt wurde und an die Besonderheiten des Cadoux-Kaolins angepasst wurde. Wie in der Prefeasibilty beschrieben, reagiert das Cadoux-Kaolin hervorragend auf die metallurgische Aufbereitung und erreicht eine Reinheit von 99,997% HPA. Hinzu kommt, dass das geplante Flussdiagramm unkompliziert und effektiv ist. Die Pilotanlage soll die Effizienz des vorgeschlagenen Veredelungsprozesses und die Leistungsfähigkeit des Prozessdesigns demonstrieren, indem das HPA in geringem Umfang aber kontinuierlich hergestellt wird.

FYI Managing Director Roland Hill hält den Bau einer Pilotanlage für einen entscheidenden Zwischenschritt auf dem Weg zur Realisierung des gesamten Projekts. Wörtlich sagte Hill: „Die Ergebnisse der Pilotanlage werden erheblich zur Robustheit und zum Vertrauen in das Projekt beitragen, ebenso wird es unsere Fähigkeit verbessern, das Projektkapital zu finanzieren. Die Tatsache, dass wir die Pilotanlage auch durch einen Vorschuss auf unseren erwarteten Steuerrabatt für Forschung- und Entwicklung finanzieren, ist für die Aktionäre von Vorteil, da es zu keiner Verwässerung kommt, während gleichzeitig ein entscheidender Teil des Projekts finanziert wird.“

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der FYI Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen.

Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu FYI Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Nickelverwendung in China steigt rasant – Nickelpr

Die Experten von Adamas Intelligence gehen davon aus, dass die chinesischen Elektromobilhersteller im Januar 253% mehr Nickel in ihren Batterien verwendeten als im gleichen Ze

Kibaran: Kundentests mit EcoGraf bringen außergewö

Die australische Graphitgesellschaft Kibaran Resources (WKN A1C8BX / ASX KNL) hat ein proprietäres, umweltfreundliches Verfahren zur Herstellung von batteriefähigem Graphit (K

Countdown zur Genehmigung von Treasury Metals‘ Gol

Viele Investoren unterschätzen die Bedeutung von Genehmigungsverfahren im Bergbaugeschäft. Es handelt sich scheinbar um zeitraubende, langweile Prozesse. Doch am Ende ist die

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 Internet SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung