Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Der Markt hat FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) für den erfolgreichen Abschluss gemeinsamer Pilottests mit Alcoa Ltd. kurz vor Weihachten nicht belohnt. Die Aktie schloss gestern bei vergleichsweise gutem Handel von knapp 1,2 Mio. Aktien bei 0,20 AUD leicht im Minus. Sie erreichte damit exakt das Niveau der jüngsten Kapitalerhöhung mit institutioneller Beteiligung.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

Gemäß ihrer Vereinbarung (MOU) werden FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) und Alcoa Ltd. (NYSE: AA) ab Mitte Dezember gemeinsame Tests in der HPA-Pilotanlage von FYI Resources in Welshpool, Westaustralien, durchführen. Die bestehende Pilotanlage wird zum Zweck der gemeinsamen Tests derzeit umgebaut, um wichtige Verbesserungen bei Konstruktion und Materialhandhabung zu ermöglichen. Die Kosten hierfür übernimmt Alcoa.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Es war wohl eines jener Angebote, die man nicht ablehnen kann. FYI Resources (WKN A0RDPF / ASX FYI) hat 6 Mio. AUD frisches Kapital von institutionellen Investoren aufgenommen, die signalisiert hatten, dass sie gerne an Bord kommen wollen. Das kostet das Unternehmen 30 Mio. Aktien oder rund 11 Prozent Verwässerung. Warrants oder Optionen wurden bis auf 4 Mio. Optionen an den Lead Manager der Platzierung nicht ausgegeben.

Benutzerbewertung: 5.00 / 5

In seiner gestern neu vorgelegten Unternehmenspräsentation hat Roland Hill, MD von FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) erstmals einen genauen Fahrplan für den Weg zu einem geplanten Joint-Venture mit dem Branchenprimus Alcoa Ltd. (NYSE: AA) veröffentlicht.

Benutzerbewertung: 4.80 / 5

Ein führender europäischer HPA-Marktteilnehmer hat detaillierte Tests an einem 20 Kilo-Produktmuster durchgeführt, das FYI Resources Ltd (ASX FYI / WKN A0RDPF) jüngst (siehe ASX-Veröffentlichung vom 3. August 2020) beim Testlauf seiner Pilotanlage gewonnen hatte. Das Feedback für FYI war exzellent!