253x60 Cannabis Banner

Benutzerbewertung: 4.00 / 5

4.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Während man sich bei dem australischen Goldexplorer De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) derzeit mit Bohrungen auf das sehr vielversprechende Toweranna-Ziel konzentriert, hat man doch das Große und Ganze nicht aus den Augen verloren. Eine systematische Prüfung der umfassenden Explorationsdatenbanken des Unternehmens in Bezug auf das gesamte Goldprojekt Pilbara förderte spannende Erkenntnisse zutage!

Die vielleicht wichtigste Erkenntnis? Auf dem Pilbara-Projekt gibt es noch sieben (!) weitere Ziele analog zu Toweranna. Das wäre äußerst vielversprechend, da Toweranna durch jüngste, immer wieder hochgradige Bohrergebnisse zuletzt immer größeres Potenzial erlangt hat.

DEG Neue Ziele Toweranna Style
Neu entdeckte Zielgebiete auf dem Pilbara-Projekt; Quelle: De Grey Mining

Es handelt sich bei Toweranna um eine Goldlagerstätte, die durch so genannte Intrusion entstanden ist. Sie hat einen Durchmesser von 250 Metern und weist übereinander angeordnete Quarzadern auf, die De Grey mittlerweile in eine Tiefe von mehr als 200 Metern nachgewiesen hat. Die aktuell auf Toweranna nachgewiesene Ressource liegt bei 2,01 Mio. Tonnen mit im Mittel 2,2 Gramm Gold pro Tonne (143.900 Unzen Gold), reicht allerdings nur bis in eine Tiefe von 100 Metern. De Grey will noch diesen Monat eine neue Ressourcenschätzung für Toweranna präsentieren und wir gehen angesichts der positiven Bohrergebnisse der letzten Zeit davon aus, dass die Ressource sehr deutlich wachsen wird.

Die Toweranna-Lagerstätte ist die erste ihrer Art, die im Pilbara-Kraton entdeckt wurde und die Bestätigung der hohen Goldgehalte, des einfach zu verarbeitenden Erzes und hoher Goldausbringungsraten haben ihre Bedeutung erhöht.

Und: Alle sieben neu identifizierten Ziele im Toweranna-Stil sind erheblich größer als Toweranna selbst, weisen Streichlängen von 0,5 bis 2 Kilometern auf! Darüber hinaus liegen von fünf der sieben neuen „Toweranna-Ziele“ ermutigende, historische Goldgehalte vor. Darunter:

Scooby – 3 Meter mit 2,67 g/t Gold, 2 Meter mit 5,22 g/t, 6 Meter mit 1,03 g/t und 2 Meter mit 2,77 g/t,
Shaggy - 12 Meter mit 1,25 g/t Gold, inkl. 3 Meter mit 4,19 g/t und 13 Meter mit 0.98 g/t inkl. 3 Meter mit 2,86 g/t.
Antwerp -16 Meter mit 0,74 g/t inkl. 8 Meter mit 1,28 g/t, 8 Meter mit 0,84 g/t inkl. 4 Meter mit 1,25 g/t.
Charity Well - 2m Meter mit 14,28 g/t Gold, 4 Meter mit 2,24 g/t, 1 Meter mit 7,80 g/t und
Geemas - 5 Meter mit 1,20 g/t Gold, 1 Meter mit 13,5 g/t, 1 Meter mit 7,02g/t und 3 Meter mit 1,10 g/t.

(Die beiden anderen, neuen Ziele Alectroenus und Hemiphaga wurden noch nicht mit Bohrungen getestet.)

Weiteres Potenzial auf die Entdeckung neuer Goldvorkommen

Gleichzeitig hat De Grey zahlreiche potenzielle Möglichkeiten entdeckt, die Ressourcen der Lagerstätten Withnell, Mallina und Mt Berghaus zu erweitern.

Auf dem 6 Kilometer (!) langen Withnell Trend, auf dem das Unternehmen bereits Ressourcen von 9,05 Mio. Tonnen mit durchschnittlich 1,8 g/t Gold (517.300 Unzen) identifiziert hat, haben umfassende Neukartierungen, Kernuntersuchungen und die Überarbeitung von 3D-Modellen durch unabhängige Berater zahlreiche neue Ziele entdeckt, mit denen die Ressourcen ausgeweitet werden könnten.

Darüber hinaus hat De Grey auf Mt Berghaus und Mallina mit so genannten SAM-Untersuchungen (Sub-Audio Magnetic) eine große Zahl neuer Ziele direkt im Streichen bekannter Golderzgänge identifiziert. Auch an anderen Stellen der 5 bzw. 6 Kilometer langen Trends wurden neue Zielgebiete entdeckt. Das Potenzial auf neue Entdeckungen und eine gewaltige, zukünftige Steigerung der Ressourcen wurde damit noch einmal verdeutlicht.

Die herausragende Stellung des Pilbara-Projekts wird zudem durch weitere Faktoren demonstriert. So weist das Goldprojekt Entdeckungskosten unter dem Durchschnitt der Branche auf und verfügt zudem über eine hohe Trefferrate sowohl bei Rückspül- als auch bei Diamantkernbohrungen.

Auf das ganze Projekt gerechnet liegen die Entdeckungskosten historisch betrachtet bei weniger als 20 Dollar pro Ressourcenunze und es sieht so aus, als würden diese Kosten auf Toweranna noch einmal erheblich niedriger liegen. Zudem haben 53% der Diamantkernbohrungen mehr als 10 Gramm-Meter (d.h. 5 Meter mit 2 g/t Gold) nachgewiesen, während 45% der Rückspülbohrungen mehr als 5 Gramm-Meter (d.h. 5 Meter mit 1 g/t Gold) erbrachten.

Die neuesten Untersuchungen zeigen einmal mehr, dass De Grey im Pilbara-Projekt über eine außergewöhnlich aussichtsreiche Liegenschaft verfügt. Angesichts der ausgewiesenen Ressourcen (>1,4 Mio. Unzen), des erheblichen Potenzials zur Ausweitung dieser Vorkommen und zahlreicher neuer Zielen, die zu weiteren Entdeckungen führen könnten, halten wir De Grey beim aktuellen Marktwert von nur 34,21 Mio. AUD (21,16 Mio. EUR) für sehr attraktiv bewertet. Zumal das Potenzial des auf dem Pilbara-Projekt zusätzlich vorhandenen Konglomeratgolds, das durch den jüngst gemeldeten Deal mit Novo Resources (WKN A1JG38) verdeutlich wurde (wir berichteten), hier unserer Ansicht nach noch nicht berücksichtigt ist.

Wir werden De Grey auf jeden Fall weiterhin genau beobachten. Zumal ja noch diesen Monat die neue Ressourcenschätzung für Toweranna vorgelegt werden soll!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de

Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Barrick Gold: Das könnte das entscheidende Kaufsig

Im gestrigen Handel an der Wall Street konnte Aktie von Barrick Gold (WKN 870450 / NYSE ABX) einen charttechnisch interessanten Kursanstieg verzeichnen. Im Tagesverl

Goldpreis hält auch nach der Fed-Entscheidung wich

US-Präsident Donald Trump war alles andere als zufrieden. Von der US-Notenbank Fed hatte er eine deutliche Zinssenkung gefordert. Herausgekommen sind 25 Basispunkte. Und selbs

Barrick Gold mit Neuentdeckung in Nevada

Goldproduzent Barrick Gold (NYSE GOLD / WKN 870450) hat eine neue Entdeckung auf seinem Fourmile-Projekt gemacht. Es handelt sich um eine neue Bohrung in rund 2 Kilometern Ent

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - ALERT

Mit dem GOLDINVEST-ALERT informieren wie Sie stets aktuell über wichtige Meldungen und stellen Ihnen interessante Unternehmen vor. So verpassen Sie keine Neuvorstellungen mehr.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

GOLDINVEST - HIGHLIGHTS

Mit den GOLDINVEST-HIGHLIGHTS erfahren Sie von uns 1 x mal pro Woche die neuesten und wichtigsten Informationen. Kurz und knackig zusammengefasst. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung