Almonty Industries Inc 0.250 0.000   0.00%
Amani Gold Ltd 0.0380 0.0000   0.00%
Australian Vanadium Ltd 0.0150 0.0000   0.00%
Avz Minerals Ltd 0.033 -0.003  -8.333%
Broadway Gold Mining Ltd 0.690 0.000   0.00%
Centurion Minerals Ltd 0.0600 0.0000   0.00%
Crystal Exploration Inc 0.110 0.000   0.00%
Deutsche Rohstoff AG 21.00 -0.15  -0.71%
European Lithium Ltd 0.0490 0.0000   0.00%
First Graphite Ltd 0.0970 0.0000   0.00%
Gem International Resources Inc 0.0350 0.0000   0.00%
Giyani Gold Corp 0.305 0.000   0.00%
GoldMining Inc 1.77 0.00   0.00%
Group Ten Metals Inc 0.220 0.000   0.00%
Harte Gold Corp 0.730 0.000   0.00%
I Minerals Inc 0.520 0.000   0.00%
Kibaran Resources Ltd 0.155 0.000   0.00%
Lucapa Diamond Co Ltd 0.310 0.010  +3.333%
Metallic Minerals Corp 0.350 0.000   0.00%
ML Gold Corp 0.175 0.000   0.00%
Millennial Lithium Corp 1.39 0.00   0.00%
Monument Mining Limited 0.0800 0.0000   0.00%
Nevada Zinc Corp 0.320 0.000   0.00%
Pasinex Resources Ltd 0.200 0.000   0.00%
Rainy Mountain Royalty Corp 0.105 0.000   0.00%
Rupert Resources Ltd 1.14 0.00   0.00%
Sarama Resources Ltd 0.175 0.000   0.00%
Southern Lithium Corp 0.240 0.000   0.00%
Tiger Resources Limited 0.0490 0.0000   0.00%
West Red Lake Gold Mines Inc 0.230 0.000   0.00%

Brien Lundin, Herausgeber des renommierten Gold Newsletter, rät in der Aprilausgabe seiner Publikation zum Kauf der Aktien von Aurvista Gold (WKN A1JL1Z / TSX-V AVA).

Das wichtigste Asset von Aurvista ist das mehrere Millionen Unzen Gold aufweisende Goldprojekt Douay in Québec, das sich zuvor im Besitz von Aurizon befand. Aurizon hatte in den 1990er Jahren die Infrastruktur für eine Untertagemine auf Douay errichtet, musste aber das Projekt aufgrund des niedrigen Goldpreises aufgeben.

Aurvista erwarb das Douay dann 2011, plant aber eine Tagebaumine mit niedrigeren Gehalten zu errichten. Das Unternehmen veröffentlichte Anfang dieses Jahres eine Ressourcenschätzung, die die geschlussfolgerten Ressourcen auf Douay mit 4,4 Mio. Unzen veranschlagte, davon 2,8 Mio. innerhalb einer möglichen Tagebaugrube.

Die Vererzung auf Douay bleibt in alle Richtungen offen und es gibt mehrere aussichtsreiche Ziele, von denen Aurvista dieses Jahr einige mit einem Bohrprogramm von insgesamt 30.000 Metern testen möchte. Diese Daten will man dann für eine Aktualisierung der Ressourcenschätzung später im Jahr 2017 und eine Wirtschaftlichkeitsstudie im kommenden Jahr verwenden.

Herr Lundin ist schon gespannt auf die Ergebnisse. Er weist darauf hin, dass die Aktie zuletzt unter Druck geraten sei, vor allem da ein Großaktionär einen größeren Teil seiner Aktien abgestoßen habe. Nach Ansicht von Herrn Lundin sollten Anleger diese Kursschwäche als Kaufgelegenheit betrachten.

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren dieser Art birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Aurvista Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Aurvista Gold steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter

GOLDINVEST Newsletter

Registrieren Sie sich hier kostenlos für den Goldinvest-Newsletter und Sie erhalten immer die neusten Informationen.

GOLDINVEST Newsletter

Registrieren Sie sich hier kostenlos für den Goldinvest-Newsletter und Sie erhalten immer die neusten Informationen.