18. Mai 2017 - ML Gold Corp. (TSX-V: MLG; FSE: XOVN.F) ("ML Gold" oder das "Unternehmen") berichtet über den neuesten Stand: des Goldprojekts Palmetto in Nevada, USA und der geophysikalischen Erkundung auf dem Kupfer-Gold-Projekt Pinnacle Reef (Later) in British Columbia, Kanada

Projekt Palmetto:

Die Phase 1 Bohrungen auf dem Projekt laufen weiter und zurzeit werden zusätzliche Bohrungen niedergebracht (insgesamt 13), die in das Bohrprogramm 2017 aufgenommen wurden. Der Fokus der aktuellen "Phase eins" der Bohrungen ist die Bestätigung und die Erweiterung des 3D-Modells, das zur Berechnung einer ersten Goldressource auf der Liegenschaft verwendet wird.

Zurzeit ist ML Golds Team vor Ort und protokolliert die aus den Bohrungen stammenden Kern- und Gesteinssplitterproben und bereitet sie vor. Diese werden zur Analyse nach Reno, Nevada, geschickt. Bis dato wurde der Großteil dieser Bohrproben aus "Phase 1" protokoliert und an das Labor in Reno, Nevada, geschickt. ML Gold hat bisher die Ergebnisse von einem Bohrloch erhalten, sie Unternehmensmeldung vom 4. Mai 2017. Weitere Bohrergebnisse stehen noch aus.

Basierend auf der ersten optischen Inspektion wurde Quarz und eine Goldvererzung in den jüngsten RC-Bohrungen (PAL-17R07 und PAL-1708) innerhalb der Northwest Zone beobachtet. Das Unternehmen sieht Potenzial, einen großen Teil des Programms der "Phase zwei" auf dieses sich erweiternde Gebiet zu konzentrieren. Die Northwest Zone wurde in der Vergangenheit nicht hinreichend erkundet, da der Fokus auf den hohen Gehalten innerhalb der Discovery Zone lag. Es gibt jedoch ein beachtliches Potenzial, die Northwest Zone zu erweitern, da sie nach Osten und Westen noch offen ist und sich nach Westen zu erweitern scheint. Abhängig vom NI 43-1-01konformen technischen Bericht und der gleichzeitig durchgeführten Ressourcenschätzung wird das Unternehmen ein Programm der Phase Zwei bewerten, das schon im September 2017 beginnen könnte.

Projekt Pinnacle Reef (vormals Later)

ML Gold berichtet, dass das Unternehmen eine "schlotartige" leitfähige Struktur entdeckt hat, die sich bis zur Untergrenze der IP-Erkundungen fortsetzt (ungefähr 700m tief). Sie befindet sich innerhalb des südlichen Teils des 2km weiten IP Chargeability-Donut (Chargeability = Aufladbarkeit) (siehe Pressemitteilung vom 19. Januar 2017). Diesen leitfähigen Schlot umgibt ein stark aufladbarer Hof, der in unmittelbarer Nähe in der Tiefe konzentriert ist, sich aber auffächert, um eine weit verstreute Chargeability an der Oberfläche zu bilden.

Diese neue Erkundung bestätigt, dass die weit verstreuten hohen Chargeability-Anomalien nahe der Oberfläche mit einer einzigen tiefreichenden Struktur in Verbindung stehen. Dies könnte einen massigen ungefähr 500m mächtigen Porphyrschlot repräsentieren, der für die anomale Kupfer-Gold-Vererzung verantwortlich sein könnte, die in historischen Bohrungen angetroffen wurde. Siehe Pressemitteilung vom 19. Januar 2017. Eine 3D-Abbildung des Zielgebiets und Lage der historischen Bohrungen finden Sie unter http://www.mlgoldcorp.com/index.php/projects/pinnacle-reef.

Die Liegenschaft Pinnacle Reef (Later) befindet sich im produktiven Quesnel Terrane im zentralen British Columbia und umfasst 24 Mineral-Claims mit einer Gesamtfläche von ungefähr 6.684 Hektar. Die Liegenschaft ist ganzjährig mit Fahrzeugen erreichbar und liegt 50 km von einem Wasserkraftwerk und einer Eisenbahnlinie entfernt. ML Gold kann eine Beteiligung von bis zu 70% an der Liegenschaft über einen Zeitraum von fünf Jahren erwerben durch Ausführung bestimmter Arbeiten und Barzahlungen sowie Aktienausgaben an Pacific Empire Minerals Corp. über die Laufzeit der Option.

Adrian Smith, President von ML Gold, sagte: "Wir freuen uns, dass das Projekt Palmetto Fortschritte wie geplant macht und unsere neue Entdeckung bestätigt die früheren Interpretationen und repräsentiert das vorrangigste Bohrziel auf der Liegenschaft. Wir sind von den starken geophysischen Nachweisen auf Pinnacle Reef (Later), welche frühere Interpretationen stärken, dass es das beste Porphyr-Target ist, was ich in B.C. jemals gesehen."

Das Unternehmen informiert, dass Martin Burian als CFO zurückgetreten ist. Brian Morrison, derzeitiger Direktor wurde zum neuen CFO ernannt.

Adrian Smith, P.Geo, ist gemäß National Instrument 43-101 die qualifizierte Person für das Unternehmen und hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichte technische Information kontrolliert.

Über ML Gold Corp.

ML Gold Corp. ist eine kanadische Aktiengesellschaft mit Fokus auf Wertschöpfung für die Aktionäre durch Entdeckungen und strategische Entwicklung von Mineralliegenschaften in Kanada und in den USA.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens, www.mlgoldcorp.com. Sie können das Unternehmen ebenfalls per E-mail, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen oder die Investor Relations telefonisch kontaktieren, (604) 669-2279

ML GOLD CORP.
Andrew Bowering
Chairman
Suite 2000 - 1177 West Hastings St
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: (604) 669-2279
Fax: (604) 602-1606
info@ mlgoldcorp.com
www.mlgoldcorp.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

TAGS: ,

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter