AVZ Minerals (WKN: A0MXC7; ASX: AVZ) („AVZ“ oder das „Unternehmen“) informiert, dass das Unternehmen mit Shanghai Greatpower Industry Co. Ltd. („Greatpower“) (http://www.greatpowercn.com/en/) eine Absichtserklärung für eine mögliche Investition in das Unternehmen und Abnahmemöglichkeiten aus dem Lithiumprojekt Manono unterzeichnet hat.

Die wichtigsten Punkte

• Eingang der Analysenergebnisse der letzten Bohrung aus dem sieben Bohrungen umfassenden Bohrprogramm auf dem Lithiumprojekt Manono in der Demokratischen Republik Kongo (DRK).

• Der Pegmatit Carriere de L’Est ist mit einer Länge von ungefähr 5.500m der größte Pegmatit im Lithiumprojekt Manono.

• Die Analysenergebnisse aus Bohrung MO17DD007 bestätigten die Vererzungsverteilung und den Erzgehalt, die aufgrund des im Bohrkern vorkommenden Spodumen offensichtlich waren. Zwischen 1,9m und 252,83m Bohrtiefe enthielt ein 250,93m* langer Abschnitt 1,48% Li2O und 913ppm Sn.

Die wichtigsten Punkte

• Bohrung MO17DD001 durchteufte 235,03m* mit 1,66% Li2O u. 1.001ppm Sn im Pegmatit Roche Dure zwischen 24,5m und 263,9m einschließlich 3,47m Kernverlust.

• Bohrung MO17DD001 wurde ungefähr 400m westsüdwestlich im Streichen der Bohrung MO17DD002 niedergebracht und dehnt die nachgewiesene Länge des auf dem Lithiumprojekt Manono vorkommenden Pegmatits Rochre Dure auf mindestens 2.100m aus.

• Die Ergebnisse der Bohrung MO17DD001 sind vergleichbar mit den Ergebnissen aus Bohrung MO17DD002 (202,8m* mit 1,57% Li2O ab 65m Tiefe, veröffentlicht am 28. Juli 2017), was den interpretierten Typ und Gehalt der Vererzung auf Roche Dure unterstützt.

Die wichtigsten Punkte

• Erstes sieben Bohrungen umfassendes Programm auf dem Lithiumprojekt Manono wurde abgeschlossen und die ersten Analysenergebnisse sind eingetroffen.

• Hochgradige Lithiumvererzung kommt im gesamten Abschnitt des Pegmatites Roche Dure vor.

• Analysenergebnisse aus AVZs erster berichteter Kernbohrung, MO17DD002, zeigten 202,8m* mit 1,57% Li2O und 1.078 ppm Sn.

• Die visuelle Schätzung der in den Bohrkernen protokollierten Spodumenhäufigkeit, wird in den berichteten Analysenergebnissen reflektiert.

• Zinngehalte von bis zu 0,73% in schmalen Abschnitten nahe Kontaktzonen.

• Die Ergebnisse der restlichen sechs Bohrungen werden bis Ende August 2017 erwartet.

• Ein ausgedehntes RC- und Kernbohrprogramm ist für Ende des dritten Quartals/Anfang des vierten Quartals geplant.

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter