Benutzerbewertung: 0 / 5

Die wichtigsten Punkte

• Bohrung MO17DD001 durchteufte 235,03m* mit 1,66% Li2O u. 1.001ppm Sn im Pegmatit Roche Dure zwischen 24,5m und 263,9m einschließlich 3,47m Kernverlust.

• Bohrung MO17DD001 wurde ungefähr 400m westsüdwestlich im Streichen der Bohrung MO17DD002 niedergebracht und dehnt die nachgewiesene Länge des auf dem Lithiumprojekt Manono vorkommenden Pegmatits Rochre Dure auf mindestens 2.100m aus.

• Die Ergebnisse der Bohrung MO17DD001 sind vergleichbar mit den Ergebnissen aus Bohrung MO17DD002 (202,8m* mit 1,57% Li2O ab 65m Tiefe, veröffentlicht am 28. Juli 2017), was den interpretierten Typ und Gehalt der Vererzung auf Roche Dure unterstützt.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Die wichtigsten Punkte

• Erstes sieben Bohrungen umfassendes Programm auf dem Lithiumprojekt Manono wurde abgeschlossen und die ersten Analysenergebnisse sind eingetroffen.

• Hochgradige Lithiumvererzung kommt im gesamten Abschnitt des Pegmatites Roche Dure vor.

• Analysenergebnisse aus AVZs erster berichteter Kernbohrung, MO17DD002, zeigten 202,8m* mit 1,57% Li2O und 1.078 ppm Sn.

• Die visuelle Schätzung der in den Bohrkernen protokollierten Spodumenhäufigkeit, wird in den berichteten Analysenergebnissen reflektiert.

• Zinngehalte von bis zu 0,73% in schmalen Abschnitten nahe Kontaktzonen.

• Die Ergebnisse der restlichen sechs Bohrungen werden bis Ende August 2017 erwartet.

• Ein ausgedehntes RC- und Kernbohrprogramm ist für Ende des dritten Quartals/Anfang des vierten Quartals geplant.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Unabhängige Prüfung bestätigt Weltklasse-Potenzial des Lithiumprojekts Manono

Highlights – Lithiumprojekt Manono

• Die Analysenergebnisse der in Erkundungsschürfgräben gesammelten Proben bestätigen das Vorkommen einer Lithiumvererzung in Pegmatiten, die sich in Streichrichtung über mehr als 13km erstrecken.

• Analysenergebnisse aus den Schürfgräben schließen nur Abschnitte von 29m mit 1,54% Li2O und 38m mit 1,29% Li2O in relativ unverwitterten Pegmatit und 197m mit 0,50% Li2O in überwiegend verwitterten Pegmatit ein. Weitere Ergebnisse werden erwartet.

• Die anfänglichen Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.734m wurden jetzt abgeschlossen. Die Beprobung der Bohrkerne ist im Laufen. Die Analysenergebnisse werden Anfang August erwartet.

• Innerhalb der 13.000m langen Zone liegen sechs separate große Pegmatite, deren Längen bis dato zwischen 400 bis 5.400m liegen.

• Es wurde bestätigt, dass die sechs großen Pegmatite alle Spodumen enthalten, wobei die Spodumenvererzung bis zu 30% des Gesteinsvolumens beträgt.

• Die bis dato durchgeführte Protokollierung der Bohrkerne deutet an, dass die wahren Mächtigkeiten der großen Pegmatite zwischen 50 und 220m liegen – viel mächtiger als anfänglich vorhergesagt.

• Die nächste Bohrphase wird mit Blick auf die Berechnung einer anfänglichen Lithiumressource Anfang 2018 geplant.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!



Gi Logo 650rgb