Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Sind die "Lehman Zeiten" zurück? Wenn wir uns die Intraday-Handelsschwankungen ansehen, könnte man fast genau diesen Eindruck gewinnen. Der SP500 zog gestern vom Tagestief 50 Punkte an - um dann genau diese 50 Punkte wieder abzugeben. 100 Punkte Roundtrip sind ein Wort! Beim Dow Jones waren es schlappe 700 Punkte.

Es kommt gerade alles zusammen: Die Rubelkrise, der abstürzende Ölpreis und die Sorgen um die Zahlungsfähigkeit von Venezuela, Deflationssorgen in Europa, der "Große Verfallstermin" am Freitag - und heute noch eine Fed-Sitzung in den USA. Diese ist in aller Regel jedoch bullish für die Börsen, so dass ab morgen vorweihnachtliche Stimmung an den Börsen einkehren könnte.

Wie ich zu dieser gewagten These komme, erfahren Sie im Video von heute.

Hinweis in eigener Sache:
Wenn Sie mein Webinar "Weihnachtsrallye 2014" nicht besuchen konnten, finden Sie eine Aufzeichnung auf www.tradingstories.de. Es lohnt sich!

Zum Video geht es hier!

Es grüßt Sie herzlich aus München,

Ihr Heiko Seibel
www.profi-handelssignale.de

PS: Sie können ab sofort meine Handelsstrategien vollkommen ohne Aufwand "kopieren". Wie das geht lesen Sie hier: http://tradingstories.de/tradecopy

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter