Ceritech

  • Deutsche Rohstoff: Aussichtsreiche Partnerschaft bei den Seltenen Erden

    Interessante Entwicklung bei der Ceritech AG, der Seltene Erden-Tochter der Deutsche Rohstoff AG (WKN A0XYG7). Das in Leipzig ansässige Unternehmen, an dem die Deutsche Rohstoff eine Beteiligung von 67,9% hält, hat eine Verfahren zur Gewinnung Seltener Erden aus Gipsen entwickelt. Dieses will man nun mit Copebrás Indústria Ltda dem zweitgrößten Phosphatdüngerproduzenten Brasiliens (einer Tochter des Rohstoffkonzerns China Molybdenum) voranbringen.