Group Ten Metals

  • Group Ten Metals nimmt Greg Johnson und Gregor Hamilton in sein Board of Directors auf

    Vancouver (British Columbia), 11. Oktober 2017. Group Ten Metals Inc. (TSX-V: PGE, US-OTC: PGEZF, FSE: 5D32) („Group Ten“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die Verstärkung seines Board of Directors durch die Ernennung von Greg Johnson zum Executive Chairman bzw. von Gregor Hamilton zum Non-Executive Director bekannt zu geben.

  • Group Ten Metals holt zwei Schwergewichte an Bord

    Es empfiehlt sich, bei Personalien börsennotierter Unternehmen stets besonders aufmerksam zu sein. Die Berufung neuer Direktoren soll natürlich immer der Verstärkung des Teams dienen. Doch das ist nur die Sicht des Unternehmens. Fast noch mehr Gewicht hat in solchen Fällen die Perspektive der neu Hinzukommenden! Sie gehen schließlich in aller Öffentlichkeit eine Verbindung mit einem neuen (jungen) Unternehmen ein und sind bereit, ihren „guten Namen“ in die Waagschale zu werfen. Die Annahme eines neuen Postens ist im Idealfall ein Bekenntnis zu einer Gesellschaft, verbunden mit der Erwartung einer guten Zukunft.

  • Group Ten Metals: Der nächste spektakuläre Zukauf

    Der kanadische Explorer Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) hat entscheidende Fortschritte beim Ausbau seiner Aktivitäten in der Yukon-Provinz gemacht. Im Yukon Territory arbeitet die Company an der Erschließung von Rohstoffvorkommen, bei denen ein Fokus auf Nickel, Kupfer sowie die Platingruppenmetalle liegt. Die Ländereien sind hoch interessant, sie liegen in der Nachbarschaft von Wellgreens Projekt in der Region. Dessen Zahlen sind überzeugend: 6 Millionen Unzen von Metallen der Platingruppe und Gold gibt es hier laut letzter Ressourcenschätzung allein in den Kategorien „measured” und „indicated”, zudem 2,08 Milliarden Pfund Nickel sowie 1,1 Milliarden Pfund Kupfer. Weitere Ressourcen sind als „inferred” eingestuft.

  • Group Ten Metals schließt geänderte Vereinbarung über Erwerb des Ni-PGE-Cu-Konzessionsgebiets Catalyst im Südwesten Yukons ab

    16. August 2017 – Vancouver, BC - Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; US OTC: PGEZF, FSE: 5D32) (das „Unternehmen” oder 2Group Ten”) gibt bekannt, dass es eine abgeänderte Vereinbarung (die „Vereinbarung”) über den Erwerb einer 100-prozentigen Beteiligung am Konzessionsgebiet Catalyst im Südwesten des Yukon Territory in Kanada abgeschlossen hat.

  • Group Ten Metals identifiziert 43 neue Bohrziele auf Goldprojekt Black Lake

    Die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) entwickelt unter anderem das vielversprechende Goldprojekt Black Lake–Drayton im Rainy River-Distrikt von Ontario. Das Projekt liegt strategisch günstig zwischen den Projekten Goldlund (2,3 Mio. Unzen Gold) von First Mining Finance und Goliath (1,51 Mio. Unzen Gold) von Treasury Metals. Group Ten hatte bereits im September / Oktober 2016 ein erstes Bohrprogramm auf Black Lake durchgeführt und dabei aussichtsreiche Ergebnisse erzielt. Nun kann man gleich 43 (!) neue Bohrziele präsentieren.

  • Group Ten Metals meldet Ergebnisse von erstem konzessionsgebietumfassenden Bericht über Goldprojekt Black Lake / Drayton in Ontario

    Vancouver (British Columbia), 27. Juli 2017. Group Ten Metals Inc. (TSX-V: PGE, US OTC: PGEZF, FWB: 5D32) („Group Ten“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die Ergebnisse des ersten konzessionsgebietumfassenden Berichts bekannt zu geben, der für sein Goldprojekt Black Lake / Drayton im Bezirk Rainy River in Ontario erstellt wurde.

  • Group Ten Metals kündigt Updates zu Platin- und Palladiumprojekten an

    Die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V) hat vor Kurzem mit einer spektakulären Übernahme auf sich aufmerksam gemacht. Das Unternehmen wird nämlich 100% am Stillwater West-Projekt im US-Bundesstaat Montana übernehmen, das an die – außerhalb Südafrikas und Russlands – größte Platin-, Palladium- und Goldmine der Welt grenzt, die darüber hinaus auch noch die höchsten Gehalte weltweit aufweist.

  • Group Ten Metals erwirbt potenzielles Company-Maker-Projekt

    Es ist manchmal schon verhext: Wie soll man als deutscher Anleger, der in der Regel kein Rohstoffexperte ist, eine Meldung einordnen, wie die, die das Unternehmen Group Ten Metals (TSX-V: PGE, FRA: 5D32) vor wenigen Tagen veröffentlicht hat: „Group Ten Metals erwirbt Palladium-Platin-Projekt Stillwater West neben Mine Stillwater von Sibanye in Montana“. Ist das nun eine kursrelevante Meldung, taugt das Projekt etwas, macht die Akquisition Sinn?

  • Group Ten Metals – Sensationelle Platin- und Palladiumakquisition nahe Sibanye!

    Das sind Neuigkeiten, die die Bezeichnung „sensationell“ wirklich verdienen! Denn die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) hat mit dem Erwerb ihres neuesten Projekts im wahrsten Sinne des Wortes einen Coup gelandet!

  • Group Ten Metals erwirbt Palladium-Platin-Projekt Stillwater West neben Mine Stillwater von Sibanye in Montana

    Vancouver (British Columbia), 26. Juni 2017. Group Ten Metals Inc. (TSX-V: PGE, OTC: DCGCF, FSE: 5D32) („Group Ten“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Abkommen hinsichtlich des Erwerbs einer 100-Prozent-Beteiligung am Projekt Stillwater West unterzeichnet hat, das aus 282 Schürfrechten neben der Mine Stillwater von Sibanye Gold (NYSE: SBGL, JSE: SGL) im Süden von Montana (USA) besteht. Sibanye hat den Betrieb, der der Produzent der hochgradigsten Platingruppenelemente der Welt und der größte außerhalb von Südafrika und Russland ist, kürzlich im Rahmen der Übernahme von Stillwater Mining Co. für 2,2 Milliarden US-Dollar erworben. Der Erwerb des äußerst vielversprechenden Projekts Stillwater West durch Group Ten macht das Unternehmen zum zweitgrößten Landbesitzer im Stillwater Igneous Complex. Der Erwerb beinhaltet eine beträchtliche Explorationsdatenbank, die zurzeit vom technischen Team von Group Ten geprüft wird. Updates zu diesen Arbeiten werden in den kommenden Wochen erwartet.

  • Group Ten Metals – Der Sommer könnte heiß werden!

    Erst vor Kurzem hatte die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) sehr positive Ergebnisse von Oberflächenproben auf ihrem Platingruppenelemente-Projekt (PGE) Spy im kanadischen Yukon gemeldet – darunter 73 Gramm Gold, Platin und Palladium pro Tonne! Nun geht man daran, nicht nur Spy sondern auch die anderen PGE-Projekte im Yukon namens Ultra und Catalyst systematisch genauer zu erkunden. Alle drei Projekte bestechen außer durch vielversprechende geologische Eigenschaften insbesondere durch ihre spezielle und exzellente Lage.

  • Angebotskrise? - Palladiumpreis im Rallyemodus

    Von den wichtigsten Rohstoffmärkten läuft dieses Jahr kaum etwas besser als Palladium. Das Edelmetall ist 2017 bereits um rund 30% gestiegen und hat damit 33 andere Rohstoffe, die der Informationsdienst Bloomberg verfolgt, hinter sich gelassen.

  • Group Ten Metals verdoppelt Fußabdruck des Platin-/Palladium-Projekts „Spy“

    Geochemische Analysen von Gesteinsproben auf dem so genannten Spy-Projekt im Yukon (Ni-Cu-PGE) haben die Vermutung von Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; FRA: 5D32) bestätigt, dass diese 75 bis 100 Meter breite und acht Kilometer lange Intrusion rund 50 Kilometer südlich und in Verlängerung des bekannten Wellgreen Platin-Palladium Projekts (TSXV: WG) sehr gutes Potenzial für eine Entdeckung besitzt. Das Spy-Projekt soll nun noch in diesem Jahr durch Bohrungen getestet werden.

  • GROUP TEN METALS APPOINTS TIM THIESSEN AS CHIEF FINANCIAL OFFICER AND ESTABLISHES ADVISORY BOARD

    Mai 17, 2017 – Vancouver, BC – Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; OTC: DCGCF) (the “Company” or “Group Ten”) is pleased to announce the appointment of Mr. Tim Thiessen as Chief Financial Officer, and of Mr. Brian Cloney and Mr. Douglas Warkentin to the Company’s newly-formed Advisory Board.

  • Group Ten Metals verbessert Deal für Kupfer-Goldprojekt Black Lake

    Group Ten Metals Inc. (TSXV: PGE; FRA: 5D32) hat die Bedingungen für den vollständigen Erwerb des Kupfer-Goldprojekts Black Lake/Drayton im Herzen des Rainy River Districts in Ontario erfolgreich nachverhandelt. Statt der Verpflichtung in den kommenden sechs Jahren mindestens 1,25 Mio. CAD in Form von Cash und Explorationsausgaben aufzuwenden, hat sich Group Ten mit dem Veräußerer NWT Copper Mines geeinigt, dass NWT 2017, 2018 und 2019 jeweils 100.000 Aktien von Group Ten als Zahlung erhält. Mindestaufwendungen für das Projekt entfallen, was für Group Ten eine größere Flexibilität bedeutet.

  • Group Ten Metals – Wecken positive Ergebnisse das Interesse der Großen?

    Die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) hat ein sehr interessantes Liegenschaftsportfolio zusammengestellt, dass unserer Ansicht nach den Aktionären des Unternehmens noch viel Freude bereiten wird. Im Fokus der aufschlussreichen Pressemitteilung, die Group Ten nun veröffentlichte, steht dieses Mal das Goldprojekt Black Lake / Drayton in Ontario, das strategisch günstig zwischen den Projekten Goldlund (2,3 Mio. Unzen Gold) von First Mining Finance und Goliath (1,51 Mio. Unzen Gold) von Treasury Metals liegt.

  • Group Ten Metals legt nach Landakquisition um 26 Prozent zu

    Diese News war offenbar ganz nach dem Geschmack der Anleger von Group Ten (TSXV: PGE; FRA: 5D32). Die Aktie reagierte gestern mit einem satten Tagesplus von 26 Prozent und setzt damit ein Ausrufungszeichen hinter die jüngste Landakquisition im Rainy Mountain Goldgürtel in Ontario. Das Unternehmen hat sich direkt neben dem Goldlund Projekt von First Mining (TSXV:FF) zusätzliche Explorationslizenzen gesichert und vergrößert seine Landposition in dem vielversprechenden jungen Goldcamp damit auf insgesamt 8900 Hektar. Group Ten hatte erst vor Kurzem einen Neustart mit frischer Finanzierung samt Aktienkonsolidierung gemeldet. In Deutschland ist das Unternehmen noch kaum gehandelt.

  • Group Ten Metals – Weltklassepotenzial im Yukon

    Die kanadische Group Ten Metals (WKN A2AN4B / TSX-V PGE) befindet sich in einer exzellenten Ausgangssituation: Nach einem schwierigen Jahr 2016 hat sich das Unternehmen neu sortiert, verfügt jetzt über beachtliche Cash-Reserven und unserer Ansicht nach sehr viel versprechende Projekte. Vor allem das Spy-Projekt, das an die Liegenschaft von Wellgreen Platinum (WKN A1XBAJ) grenzt, hat enormes Potenzial.