Strategische Metalle

  • 92 Resources: Hohe Lithiumgehalte und eine Neuentdeckung

    Bei dem kanadische Lithiumexplorer 92 Resources (TSX-V NTY / FSE R9G2) geht es derzeit Schlag auf Schlag voran. Erst Mitte der Woche hatte das Unternehmen positive Metallurgieergebnisse von seinem Hidden Lake-Projekt präsentiert (Wir berichteten.) und nun legt man mit starken Resultaten des noch 2017 abgeschlossenen Feldprogramms auf dem Lithiumprojekt nach. Dabei wurden zum einen teileweise sehr hohe Lithiumgehalte nachgewiesen, zum anderen aber auch eine Neuentdeckung gemeldet.

  • Australischer Fonds stockt bei FYI Resources weiter auf

    Laut einer heute veröffentlichten Pflichtmitteilung der australischen Börse hat der in Sydney ansässige Investor Regal Funds seine Beteiligung bei FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) in der vergangenen Woche (zwischen dem 4. Januar und dem 9. Januar) nochmals um 1,8 Mio. Aktien ausgebaut. Regal hält nach eigenen Angaben jetzt 8,64 % der Anteile an FYI Resources (vormals 7,29%).

  • 92 Resources nach positiven Metallurgietests im Aufwind

    Erneut hervorragende Neuigkeiten zum Lithiumprojekt Hidden Lake von 92 Resources (TSX-V NTY / FSE R9G2)! Das Unternehmen legt die Ergebnisse metallurgischer Tests in einer „Mini“-Pilotanlage vor und erweitert mit diesen die schon Anfang Dezember gemeldeten, positiven metallurgischen Untersuchungen.

  • FYI Resources plant Pre-Feasibility für HPA-Projekt schon im Mai

    FYI Resources (ASX: FYI; FRA: SDL) hat das renommierte Ingenieurbüro GR Engineering Services Limited (ASX: GNG) („GRES“) mit dem Management der technischen Studie für sein HPA-Projekt in Westaustralien beauftragt. Ziel ist es, bis Ende April eine so genannte Pre-Feasibility (vorläufige Machbarkeitsstudie) fertigzustellen.

  • First Graphene – Fortschritte bei graphenbasierten Betonprodukten

    Einer der Bereiche, die die australische First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) in Zusammenarbeit mit der University of Adelaide (UoA) erforscht, ist die Verwendung von Graphen in industriellen Bauprodukten. Und das Unternehmen kann heute erste, positive Resultate melden!

  • Institutionelle Investoren stocken bei FYI Resources Limited auf

    Laut einer Pflichtmitteilung der australischen Börse hat der in Sydney ansässige Investor Regal Funds seine Beteiligung bei FYI Resources Ltd. (ASX: FYI; FRA: SDL) über die Weihnachtsfeiertage um 1,6 Mio. Aktien ausgebaut. Regal hält nach eigenen Angaben jetzt 7,29 % der Anteile an FYI Resources (vormals 6,08%) und dürfte mit 9,7 Mio. Aktien einer der größten institutionellen Investoren bei FYI sein.

  • MGX Minerals-Partner Power Metals erbohrt bis zu 2,95% Lithiumoxid!

    Sehr erfreuliche Nachrichten gab es heute Früh für die kanadische MGX Minerals (CSE XMG / WKN A12E3P)! Wie das Unternehmen mitteilte, hat Joint Venture-Partner Power Metals (WKN A2DHMA) überzeugende Bohrergebnisse für den Pegmatitgang Main auf dem Lithiumprojekt Case Lake, vorgelegt.

  • Erstmals seit 1948: Equitorial will Cat Lake-Lithiumprojekt abbohren

    Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EXX, Frankfurt: EE1, OTCQB: EQTXF) will schon Ende Januar mit einem 2.000 Meter umfassenden Bohrprogramm auf seinem Cat Lake Lithiumprojekt in Manitoba beginnen. Das Unternehmen habe dazu jetzt sämtliche erforderlichen Genehmigungen erhalten, heißt es in einer Meldung von heute. Tatsächlich handelt es sich um die ersten Bohrungen auf Cat Lake nach mehr als 50 Jahren. Das letzte Bohrergebnis auf Cat Lake stammt aus dem Jahr 1948! In dem alten Bohrloch wurden durch den seinerzeitigen Besitzer „Lithium Corp.“ 48 Fuß (14,6 Meter) spodumenhaltiger Quarz abgeteuft. Aufzeichnungen über die Lithiumgehalte sind nicht erhalten.

  • Portofino Resources bietet Wette auf das argentinische Lithiumdreieck

    Ein wenig erinnert der aktuelle Lithiumboom an den Spielverlauf bei Monopoly. Am Anfang kosten die Grundstücke fast nichts und zum Schluss werden die Hotels für astronomische Summen gehandelt. Die Kunst für Investoren liegt darin einzuschätzen, in welcher Phase des Spiels wir uns befinden. Haben wir die Höchstpreise schon gesehen? Sicher ist, dass die besten Adressen im argentinischen Lithiumdreieck langsam vergeben sind.

  • Advantage Lithium – Jetzt ist die richtige Zeit in Argentinien zu sein

    Batteriehersteller weltweit verlassen sich schon jetzt darauf, dass Argentinien einen stetigen Fluss an Lithium liefert, damit sie der steigenden Nachfrage gerecht werden können. Das südamerikanische Land verfügt über gewaltige Vorkommen des gefragten Metalls und auch das seit einiger Zeit besonders investitionsfreundliche Geschäftsklima lockt immer mehr Explorer und Projektentwickler an.

  • Pilbara Minerals – Zwei neue Deals für das Lithiumprojekt Pilgangoora

    Die australische Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS), die das Lithium- und Tantalprojekt Pilgangoora entwickelt, hat nun eine Abnahmevereinbarung über zwei Jahre mit Global Advanced Metals gemeldet, nachdem das Unternehmen zuvor einen innovativen Kaufvertrag mit Atlas Iron (WKN A0DNWE) veröffentlicht hatte.

  • Übernahme im Lithiumdreieck: 265 Mio. CAD für Lithium X Aktionäre

    Das alte Jahr endet mit einem fetten Ausrufungszeichen für alle Unternehmen im so genannten argentinischen Lithiumdreieck. Die Aktionäre von Lithium X (TSXV: LIX; FRA: RUT) dürfen sich über ein Übernahmeangebot durch den chinesischen Investor Nextview New Energy Lion Hong Kong Limited (Nextview) freuen. Die Chinesen bieten 2,61 CAD pro Aktie, was 20 Prozent über dem 20tägigen Handelsdurchschnitt liegt. Umgerechnet zahlen sie 261 Mio. CAD für Lithium X.

  • Advantage Lithium – Positive News für den Sektor beflügeln

    Um 13% höher schlossen am Freitag die Aktien des kanadischen Lithiumexplorers Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) und sorgten damit für einen versöhnlichen Wochenausklang. Auslöser für den Anstieg am letzten Handelstag der vergangenen Woche dürften Neuigkeiten von Advantages Joint Venture-Partner Orocobre (WKN A0M61S) gewesen sein.

  • First Graphene: Feuerschutzmittel auf Graphenbasis zeigt Wirkung

    Eine News jagt derzeit bei First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) die nächste. Vor wenigen Tagen erst meldete die australische Gesellschaft wichtige Fortschritte mit einem neuartigen Herstellungsverfahren für Graphenoxid. Heute legt man mit der Nachricht nach, dass es auch mit der Entwicklung des flammenhemmenden Mittels FireStop™ vorangeht.

  • Kobaltproduktion müsste sich bis 2030 vervierfachen, um Bedarf zu decken

    Der Bergbaugigant Glencore (LSE: GLEN) stellt in seiner aktuellen, sehr lesenswerten Präsentation die einfache Rechnung auf: Wieviel Metall braucht es eigentlich, um die angepeilten Ziele bei der Elektromobilität bis zum Jahr 2030 tatsächlich zu erreichen, die jüngst von einer politischen Initiative führender Industriestaaten einschließlich Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan, Korea, Mexiko, und sogar den USA formuliert worden sind?

  • First Graphene entwickelt „grünes“ Verfahren zur Graphenoxid-Herstellung

    Die Entwicklung bei der australischen Graphengesellschaft First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) ist derzeit nur als rasant zu bezeichnen. Während man einerseits erst vor Kurzem die Inbetriebnahme der Graphenproduktionsstätte des Unternehmens meldete, macht das Unternehmen andererseits auch im Bereich der Forschung und Entwicklung schnelle Fortschritte.

  • Advantage Lithium: Milliarden-Bewertung möglich?

    Eine sehr interessante Rechnung zu der Lithiumgesellschaft Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) macht die kanadische Publikation Oil and Gas Investment Bulletin auf. Deren Fazit ist, dass Advantage eines Tages eine ähnliche Börsenbewertung wie der Konkurrent Lithium Americas (WKN A2H65X / TSX LAC) aufweisen dürfte. Und Lithium Americas wird derzeit mit rund 1 Milliarde CAD bewertet!

  • Lithium Energi: Die Lithium-Exploration kann beginnen!

    Die kanadische Lithium Energi Exploration (WKN A2H5MG / TSX-V LEXI) verfügt über eines der größten Landpakete im argentinischen Teil des berühmten Lithiumdreiecks in Südamerika. Was einerseits ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal ist, andererseits aber seine ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringt. Doch die hat Lithium Energi schon in Angriff genommen und meldet nun erste Fortschritte.

  • Advantage Lithium CEO David Sidoo im Video-Interview

    David Sidoo, CEO der Lithiumgesellschaft Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) hat vor Kurzem, im Rahmen eines Projektbesuchs, dem „Outsider Club“ ein unserer Ansicht nach sehr aufschlussreiches Interview gegeben.

  • Advantage Lithium: Verkauf des Clayton NE-Projekts abgeschlossen

    Volle Konzentration auf Argentinien: Die kanadische Lithiumgesellschaft Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) hat den bereits Anfang November angekündigten Verkauf ihrer Projekte in Nevada abgeschlossen.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o