Strategische Metalle

  • First Graphene: Feuerschutzmittel auf Graphenbasis zeigt Wirkung

    Eine News jagt derzeit bei First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) die nächste. Vor wenigen Tagen erst meldete die australische Gesellschaft wichtige Fortschritte mit einem neuartigen Herstellungsverfahren für Graphenoxid. Heute legt man mit der Nachricht nach, dass es auch mit der Entwicklung des flammenhemmenden Mittels FireStop™ vorangeht.

  • Kobaltproduktion müsste sich bis 2030 vervierfachen, um Bedarf zu decken

    Der Bergbaugigant Glencore (LSE: GLEN) stellt in seiner aktuellen, sehr lesenswerten Präsentation die einfache Rechnung auf: Wieviel Metall braucht es eigentlich, um die angepeilten Ziele bei der Elektromobilität bis zum Jahr 2030 tatsächlich zu erreichen, die jüngst von einer politischen Initiative führender Industriestaaten einschließlich Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Japan, Korea, Mexiko, und sogar den USA formuliert worden sind?

  • First Graphene entwickelt „grünes“ Verfahren zur Graphenoxid-Herstellung

    Die Entwicklung bei der australischen Graphengesellschaft First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) ist derzeit nur als rasant zu bezeichnen. Während man einerseits erst vor Kurzem die Inbetriebnahme der Graphenproduktionsstätte des Unternehmens meldete, macht das Unternehmen andererseits auch im Bereich der Forschung und Entwicklung schnelle Fortschritte.

  • Advantage Lithium: Milliarden-Bewertung möglich?

    Eine sehr interessante Rechnung zu der Lithiumgesellschaft Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) macht die kanadische Publikation Oil and Gas Investment Bulletin auf. Deren Fazit ist, dass Advantage eines Tages eine ähnliche Börsenbewertung wie der Konkurrent Lithium Americas (WKN A2H65X / TSX LAC) aufweisen dürfte. Und Lithium Americas wird derzeit mit rund 1 Milliarde CAD bewertet!

  • Lithium Energi: Die Lithium-Exploration kann beginnen!

    Die kanadische Lithium Energi Exploration (WKN A2H5MG / TSX-V LEXI) verfügt über eines der größten Landpakete im argentinischen Teil des berühmten Lithiumdreiecks in Südamerika. Was einerseits ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal ist, andererseits aber seine ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringt. Doch die hat Lithium Energi schon in Angriff genommen und meldet nun erste Fortschritte.

  • Advantage Lithium CEO David Sidoo im Video-Interview

    David Sidoo, CEO der Lithiumgesellschaft Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) hat vor Kurzem, im Rahmen eines Projektbesuchs, dem „Outsider Club“ ein unserer Ansicht nach sehr aufschlussreiches Interview gegeben.

  • Advantage Lithium: Verkauf des Clayton NE-Projekts abgeschlossen

    Volle Konzentration auf Argentinien: Die kanadische Lithiumgesellschaft Advantage Lithium (WKN A2AQ6C / TSX-V AAL) hat den bereits Anfang November angekündigten Verkauf ihrer Projekte in Nevada abgeschlossen.

  • HPA- Drei Buchstaben für die stille Revolution bei Batterien & LEDs

    Es passiert nicht oft, dass man bei der Geburt einer neuen Industrie live dabei sein kann. Aber genau diese Chance haben Investoren aktuell und zwar bei einem Rohstoff, der noch wenig bekannt ist, dessen Nachfrage aber analog zum Erfolg von LEDs, Mobiltelefonen und Lithium-Ionen-Akkus wächst.

  • 92 Resources: Positive Metallurgietests helfen dem Kurs auf die Sprünge

    Mit wichtigen Neuigkeiten wartet heute die Lithiumgesellschaft 92 Resources (FSE R9G2 / TSX-V NTY) auf. Das Unternehmen gibt die Ergebnisse erster metallurgischer Tests am Material von seinem Lithiumprojekt Hidden Lake bekannt – und die fallen sehr gut aus!

  • Pacific Rim Cobalt – Spannender Kobaltexplorer auf dem Sprung

    Kobalt ist gefragt – und Kobalt ist knapp. Auch wenn der Siegeszug der Elektromobilität, den derzeit nahezu alle Analysten erwarten, so richtig erst in einigen Jahren an Schwung gewinnen dürfte, machen sich vor allem die großen Automobilhersteller, die Reihenweise den Einstieg in die Elektromobilität ankündigen, schon jetzt große Sorgen, um die Verfügbarkeit der dafür notwendigen Batteriemetalle. Und nirgendwo droht wohl ein solcher Engpass wie bei Kobalt!

  • Elektromobilität: Rohstoffversorgung rückt in den Vordergrund

    Nun scheint man es auch in Deutschland langsam zu begreifen: Die für die Herstellung von Batterien, wie sie unter anderem im Bereich der Elektromobilität erforderlich sind, sind knapp und die – erwartete – Nachfrage hoch. Ohne Rohstoffe wie Lithium, Kobalt und Graphit wird es mit einer Elektrorevolution hierzulande nichts werden. Darüber berichtete mittlerweile sogar schon die altehrwürdige Tagesschau.

  • First Graphene: Graphenproduktionsstätte offiziell eröffnet

    Das ist ein Meilenstein für die kleine australische Gesellschaft First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR)! Am Wochenende eröffnete das Unternehmen, ehemals First Graphite, die erste Graphenproduktionsstätte Australiens und nach Aussage von First Graphene die größte Anlage dieser Art weltweit!

  • Absatz von Elektromobilen schießt weltweit um 63% nach oben

    Einem Bericht von Bloomberg New Energy Finance (BNEF) zufolge ist der Absatz von Elektromobilen (Electric Vehicle / EV) im dritten Quartal auf ein Rekordhoch gestiegen. Demzufolge schoss der EV-Absatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 63% nach oben!

  • Batteriewirtschaft belebt kanadische Geisterstadt „Cobalt“ neu

    „Cobalt“ ist nicht Berlin. Während Investoren die Immobilienpreise in der deutschen Hauptstadt in immer neue Höhen schrauben, kann man in dem verschlafenen Bergbaunest, Cobalt, Ontario, noch Schnäppchen machen. Häuser im „Zentrum“ gibt es ab 49.000 CAD zu kaufen. So berichtet es Bloomberg in einem unterhaltsamen Artikel vergangene Woche.

  • Accend Capital – Entsteht hier ein neuer Kobalt-Highflyer?

    Als GOLDINVEST.de die kanadische Lithiumgesellschaft Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) im Januar dieses Jahres zum ersten Mal vorstellte http://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/millenial-lithium-corp/181-millennial-lithium-einstiegschance-vor-dem-naechsten-run, notierte das Papier bereits bei 1,45 CAD. Mittlerweile allerdings kostet eine Aktie des Highflyers, der Mitte 2016 noch bei 0,22 CAD lag, aber bereits 2,76 CAD! Bei unseren Recherchen sind wir nun auf das vermutlich nächste Projekt des Teams, das diesen Erfolg verantwortete, gestoßen!

  • First Graphite: Es stehen aufregende Wochen bevor!

    Das dritte Kalenderquartal dieses Jahres ist beendet. Für die Unternehmen beginnt damit die Zeit, eine weitere Jahreszwischenbilanz zu ziehen. Die kommenden Wochen werden an der Börse von Quartalsberichten und Updates zu den operativen Aktivitäten geprägt sein. First Graphite Limited (WKN A2ABY7 / ASX FGR) bildet da keine Ausnahme: Von Seiten des australischen Unternehmens kommen heute Neuigkeiten zu den jüngsten Fortschritten - und das sind einige. Zudem kündigt die Company eine Umfirmierung an: Mit dem neuen Namen First Graphene Limited will man noch deutlicher herausstellen, wo der Schwerpunkt der Gesellschaft liegt: Auf der Hightech-Kohlenstoffmodifikation Graphen.

  • VW holt sich Absage bei Kobalt-Ausschreibung für e-Autos

    Das lässt tief blicken: Die Financial Times berichtet in ihrer englischsprachigen Online-Ausgabe vom vergangenen Samstag darüber, dass der weltgrößte Automobilkonzern VW (WKN 766400) bei dem Versuch gescheitert ist, sich langfristige Lieferungen mit Kobalt zu Fixpreisen sichern.

  • Far Resources erbohrt signifikante Lithiumvererzung in Manitoba

    Erfreuliche Neuigkeiten von Lithiumexplorer Far Resources (CSE: FAT, FRA: F0R, OTCPK: FRRSF): Das Unternehmen teilt brandaktuell mit, dass man das Ende September aufgenommene Bohrprogramm auf dem Lithiumprojekt Zoro erfolgreich abgeschlossen hat – und dabei auf breite Abschnitte von Spodumenvererzung getroffen ist!

  • Weltklasse: AVZ Minerals erbohrt 235,03 Meter mit 1,66% Lithium

    Einmal mehr legt die australische AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) Bohrergebnisse von ihrem Lithiumprojekt Manono vor, die man getrost als „Weltklasse“ bezeichnen kann. Denn das Unternehmen meldete heute brandaktuell einen mächtigen Bohrabschnitt von 235,03 Metern mit einem extrem hohen Lithiumgehalt von 1,66% Li2O!

  • Neuer Boom bei Seltenen Erden?

    Die – in Wirklichkeit gar nicht so – Seltenen Erden stehen, wie es scheint, einmal mehr davor, in den Fokus der Anleger zu geraten. Das harte Durchgreifen Chinas bei nicht autorisierten Bergbauunternehmen des Sektors schränkt das Angebot des mit Abstand größten Seltene Erden-Produzenten der Welt erheblich ein, während der Boom bei den Erneuerbaren Energien die Verwendung von Seltenerdelementen (SEE) in Anwendungen von Elektromobilen bis hin zu Windturbinen ankurbelt.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o