Edelmetalle

  • Kann Gold die Erholung ausbauen?

    Gold- und Silberfutures beendeten den gestrigen US-Handel mit moderaten Verlusten, erholten sich aber deutlich von ihren Tagestiefs. Nachdem der Goldpreis den Großteil dieser Woche unter Druck stand, könnten die Bären nun zumindest kurzfristig Anzeichen der Erschöpfung zeigen, glauben Beobachter.

  • Monarca Minerals – Heiße Wette im Silbersektor

    Die kanadische Monarca Minerals (WKN A2DYWF / TSX-V MMN) verfügt über mehrere vielversprechende Silberprojekte in Mexiko. Aus diesen sticht allerdings das Flaggschiffprojekt Tejamen deutlich hervor. Denn Tejamen verfügt bereits über eine Ressource von 28,7 Mio. Unzen Silber.

  • De Grey Mining – Bonanza-Zielgebiet gesichert!

    Erst diesen Sommer hatte die australische Goldgesellschaft De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) eine positive Scoping-Studie zu ihrem Goldprojekt Pilbara vorgelegt. Diese zeigte nicht nur, dass mit steigenden Ressourcen die Wirtschaftlichkeit des Projekts zunimmt – ein Punkt, indem De Grey seitdem bereits vorangekommen ist. Nachfolgende Berechnungen auf Basis der Studie demonstrierten auch, dass jede zusätzliche Ressource mit einem Gehalt von über 3 Gramm Gold pro Tonne das Potenzial hat, die finanzielle Performance insgesamt und den ersten Cashflow substanziell zu steigern und die Amortisierungsdauer des Projekts zu verkürzen. Solange die Vorkommen wirtschaftlich mit dem Lkw zur geplanten Anlage gefahren werden können...

  • Analystenmeinung: Bonterra Resources ist ein Kauf

    Die Analysten von Fundamental Research sehen in der Aktie der kanadischen Goldgesellschaft Bonterra Resources (WKN A12AZ5 / TSX-V BTR) einen spekulativen Kauf. Sie rechnen intern damit, dass die Goldressource des Gladiatorprojekts auf 1,5 Mio. Unzen steigen wird. Das Kursziel setzt Fundamental Research mit 1,03 CAD fest (aktueller Kurs; 0,46 CAD).

  • Prize Mining – Weg frei für Bohrungen auf dem Goldprojekt Daylight

    Der kanadische Goldexplorer Prize Mining (WKN A2AQ71 / TSX-V PRZ) kann bei der Erkundung seiner Daylight-Liegenschaft die nächste Runde einläuten. Wie das Unternehmen heute Nacht mitteilte, die kanadische Börse war schon lange geschlossen, hat man die nötigen Genehmigungen dafür vom Ministerium für Energie, Bergbau und Erdölressourcen der kanadischen Provinz British Columbia erhalten.

  • Goldexplorer De Grey Mining auch mit Lithium erfolgreich?

    Der australische Goldexplorer De Grey Mining (WKN 663879 / ASX DEG), der zuletzt eine wahre Kursexplosion erlebte, verfügt mit der Liegenschaft King Col auch über ein sehr interessantes Lithiumprojekt. King Col liegt in unmittelbarer Nähe zu den Weltklasse Lithiumlagerstättem Pilgangoora sowie Wodgina und lieferte jetzt erste, ermutigende Bohrergebnisse.

  • Rainy Mountain plant neue Serie von Bohrungen auf Brunswick

    Rainy Mountain Royalty Corp. (TSXV: RMO; FRA: EK7N) will seine Erkundungen auf dem Goldprojekt Brunswick nahe Timmins, Ontario, mit weiteren 11 bis 13 Bohrungen fortsetzen. Das Projekt befindet sich nach ersten Bohrungen im Sommer und einem daran anschließenden Grabungsprogramm noch in einer frühen Phase der Exploration. Die bisher gewonnenen Erkenntnisse über die geologische Struktur nahe dem bekannten „Ridout Fault“ sind ermutigend. Obwohl noch kein spektakuläres „Discovery-Hole“ unter den bisherigen Bohrungen war, sind die gewonnen geologischen Informationen für die anstehenden Bohrungen von großem Wert.

  • Barrick Gold: Probleme in Tansania beeinträchtigen Produktionsergebnis

    Der nach Volumen größte Goldproduzent der Welt Barrick Gold (WLN 870450 / TSX/NYSE ABX) musste im dritten Quartal einen Rückgang der Produktion hinnehmen. Dies war vor allem auf die Probleme von Acacia Mining (WKN A1CTRD) in Tansania zurückzuführen, an der Barrick die Mehrheit hält.

  • Nevada Zinc – Erstes Bohrprogramm auf Goldprojekt Livingstone

    Ende Juni hatte der kanadische Zinkexplorer Nevada Zinc (WKN A14P3D / TSX-V NZN) seine Goldprojekte im Yukon ausgegliedert, um so dafür zu sorgen, dass diesen aussichtsreichen Liegenschaften ein angemessener Wert beigemessen wird. Und die neue Gesellschaft Generic Gold, mit ausreichenden Geldmitteln ausgestattet, treibt die Entwicklung der Goldprojekte nun voran.

  • QMX Gold: Auch die zweite Bohrung im Tal des Goldes ist ein Volltreffer

    Schon mit der ersten Bohrung auf ihrem gewaltigen Projekt im kanadischen Val d’Or konnte QMX Gold (WKN A1J0YF / TSX-VQMX) überzeugen. Und auch das zweite Bohrloch des insgesamt 4.500 Meter umfassenden Programms war sehr erfolgreich, wie das Unternehmen brandaktuell mitteilt!

  • Pretium Resources – Produktion des dritten Quartals erreicht 82.203 Unzen Gold

    Pretium Resources (WKN A1H4B5 / TSX PVG), ein Neuling unter den Goldproduzenten Kanadas, meldet für das dritte Quartal 2017 einen Ausstoß von 82.203 Unzen Gold von seiner Brucejack-Mine in British Columbia. Pretium hatte erst im Juli die kommerzielle Produktion erreicht.

  • Group Ten Metals holt zwei Schwergewichte an Bord

    Es empfiehlt sich, bei Personalien börsennotierter Unternehmen stets besonders aufmerksam zu sein. Die Berufung neuer Direktoren soll natürlich immer der Verstärkung des Teams dienen. Doch das ist nur die Sicht des Unternehmens. Fast noch mehr Gewicht hat in solchen Fällen die Perspektive der neu Hinzukommenden! Sie gehen schließlich in aller Öffentlichkeit eine Verbindung mit einem neuen (jungen) Unternehmen ein und sind bereit, ihren „guten Namen“ in die Waagschale zu werfen. Die Annahme eines neuen Postens ist im Idealfall ein Bekenntnis zu einer Gesellschaft, verbunden mit der Erwartung einer guten Zukunft.

  • Amani Gold stößt nach Finanzierung aggressive Bohrprogramme an

    Nachdem die australische Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) vor einiger Zeit eine erste Ressourcenschätzung für die Kebigada-Zone ihres Giro-Projekts vorgelegt hat – 2,3 Mio. Unzen Gold bei durchschnittlich 1,5 Gramm Gold pro Tonne –, drehen sich nun wieder die Bohrer! Das Unternehmen ist für die anstehenden Aktivitäten voll finanziert, hat man doch erst vor Kurzem 15 Mio. Dollar von Investoren aus Hong Kong eingenommen und wird aus derselben Quelle voraussichtlich weitere 10 Mio. Dollar erhalten.

  • Macquarie sieht Gold 2018 bei 1.400 USD pro Unze

    So unterschiedlich können die Meinungen sein: Während Goldman Sachs davon ausgeht, dass der Goldpreisauf 1.100 USD pro Unze fällt (wir berichteten), sehen die Analysten von Macquarie die Chance, dass Gold bis 2018 auf 1.400 USD pro Unze steigt!

  • Golden Dawn Minerals – Aktuelles zur Inbetriebnahme der Lexington-Mine

    Die Analysten von Rockstone Research widmen sich in einer aktuellen Studie der Aktie des angehenden Goldproduzenten Golden Dawn Minerals (WKN A1XBWD / TSX-V GOM). Dieser arbeite derzeit an der Inbetriebnahme der Untertagemine Lexington in British Columbia, so die Experten. Neueste Fotos würden die laufenden Arbeiten zeigen und das außergewöhnliche Aufwertungspotenzial der Aktie für die kommenden Wochen und Monaten verdeutlichen, hieß es weiter.

  • Fällt Gold bis auf 1.100 USD pro Unze?

    Obwohl der Goldpreiszunächst einmal Unterstützung gefunden zu haben scheint, erwarten die Experten von Goldman Sachs, dass Gold insbesondere auch auf Grund charttechnischer Schwäche vom aktuellen Niveau deutlich abgeben wird.

  • Monument Mining – Lange Durststrecke vor dem Ende

    Endlich einmal wieder durchgehend positive Nachrichten von Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY). Das Unternehmen hatte auf seiner Selinsing-Mine in Malaysia lange Zeit nur Erz mit sehr niedrigen Goldgehalten verarbeiten können, da die Vorkommen an dort zu verarbeitendem Oxidgolderz zur Neige gegangen waren und an einer Lösung für die Verarbeitung von Sulfiderz noch gearbeitet wird. Doch diese Durststrecke dürfte in Kürze ein Ende haben!

  • Harte Gold – Mit großen Schritten Richtung Goldproduktion

    Harte Gold (WKN A0J3QP / TSX HRT) hat zuletzt vor allem immer wieder durch hervorragende Bohrergebnisse überzeugt. Dabei wies das Unternehmen nicht nur teilweise sehr hohe Goldgehalte nach, sondern weitete auch bekannte Vererzung aus bzw. entdeckte mehrere neue Vererzungszonen. Dabei mag etwas in Vergessenheit geraten sein, dass Harte schon Mitte 2018 die kommerzielle Goldproduktion aufnehmen will!

  • Barrick Gold – Rechtsstreit in Chile für 20 Mio. Dollar beigelegt

    Barrick Gold (WKN 870450 / TSX ABX) hat zugestimmt, 20 Mio. Dollar an eine chilenische Gruppe zu zahlen, um ein Schiedsgerichtsverfahren beizulegen, das im vergangenen Jahr angestrengt wurde. Damals hatte der größte Goldproduzent der Welt Zahlungen ausgesetzt, die schon seit 2005 liefen.

  • Harte Gold: Sugar Zone liefert die nächsten Volltreffer

    Die exzellenten Nachrichten des Rohstoffunternehmens Harte Gold (WKN A0J3QP / TSX HRT) von den Explorationsarbeiten auf dem Projekt Sugar Zone reißen nicht ab. Immer wieder finden die Kanadier bei Bohrungen enorm hohe Goldmineralisierungen. Im September meldete man bis zu 48,3 Gramm Gold pro Tonne Gestein. Aktuelle Explorationsdaten, die Harte Gold nun vorgelegt hat, beweisen, dass solche Funde kein Einzelfall sind. Über das riesige Projektareal hinweg tauchen immer wieder Spitzenwerte und darüber hinaus auch neue Vererzungszonen auf!