Energie

  • King’s Bay – Neue Hinweise auf Kobaltvorkommen

    Der Schwerpunkt der Arbeiten der kanadischen King’s Bay (WKN A2AN0E / TSX-V KBG) liegt auf der Exploration nach Kobalt und anderen Hochtechnologiemetallen, wobei man sich auf das Projekt Lynx Lake in der kanadischen Provinz Neufundland und Labrador konzentriert. Bei dessen Erkundung hat man nun wichtige Fortschritte gemacht.

  • MGX Minerals – Unabhängige Experten verifizieren neuartigen Lithiumgewinnungsprozess

    Die kanadische MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG) arbeitet mit Hochdruck daran, ihre neuartige Methode zur Gewinnung des Energierohstoffs Lithium aus Schwerölabwässern marktreif zu machen und hat dabei nun einen gewaltigen Schritt nach vorn getan. Denn wie MGX heute meldet, ist von unabhängiger Seite bestätigt worden, dass dieser Prozess funktioniert!

  • Southern Lithium – Top-Experte wird in Beirat berufen

    Interessante Nachrichten kommen von Southern Lithium (WKN A2DF61 / TSX-V SNL): Dem kanadischen Unternehmen ist es gelungen, einen Top-Experten für seinen neu gegründeten Beirat zu verpflichten. Miguel Ángel Tobar Corriales wird dem Gremium zukünftig angehören, ein Fachanwalt und Ingenieur mit einem großen Netzwerk und jahrzehntelangen Erfahrungen in der Bergbauwelt Lateinamerikas. Die Region, in der Southern Lithium das Lithiumprojekt Cruz entwickelt.

  • Australian Vanadium – Erste Resultate aus Südafrika

    Obwohl der Name anderes andeutet, ist Australian Vanadium (WKN A2ABRH / ASX AVL) nicht nur auf dem fünften Kontinent aktiv. Die Gesellschaft aus Perth (Westaustralien) arbeitet auch im südlichen Afrika. Auf dem Blesberg-Projekt erkundet Australian Vanadium ein Gebiet, auf dem man später Lithium, Tantal und Feldspat fördern will.

  • European Lithium – Volltreffer auf Wolfsberg-Projekt

    Wir haben ja in unserem letzten Bericht bereits gesagt, dass für European Lithium (WKN A2AR9A / ASX EUR) spannende Zeiten bevorstehen. Und das hat sich jetzt bewahrheitet, denn das Unternehmen legt neue, exzellente Bohrergebnisse von seinem Lithiumprojekt Wolfsberg in Österreich vor!

  • Australian Vanadium nimmt auch Privatkundengeschäft für VFS-Batterien ins Visier

    Bislang konzentriert sich VSUN Energy, eine 100%ige Tochtergesellschaft von Australian Vanadium (WKN A2ABRH / ASX AVL), die Anfang 2016 die Geschäftstätigkeit aufnahm, auf die Vermarktung und den Verkauf von so genannten Vanadium-Fluss-Speichern, Batterien auf Basis von Vanadium. Bislang konzentrierte man sich auf kommerzielle Lösungen für Unternehmen und kleine, unabhängige Energienetze. Doch das Interesse an einer Lösung auch für Privatkunden ist offenbar so groß, dass man nun erwägt, sich auch in diesem Markt zu engagieren!

  • Millennial Lithium – Theorie zu Cauchari East bestätigt

    Bereits vor rund einem Monat haben wir die Leser von GOLDINVEST.de darauf aufmerksam gemacht, dass die kanadische Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) mit Cauchari East ein weiteres, vielversprechendes Lithiumprojekt in Argentinien vorantreibt. Denn Cauchari East liegt in prominenter Nachbarschaft, grenzt sowohl an das produzierende Lithiumprojekt Salar de Olaroz von Orocobre (WKN A0M61S) als auch an Lithium Americas (WKN A2AGD0) Cauchari-Olaroz-Projekt.

  • Voltaic Minerals – Tests neuartiger Lithiumgewinnung angelaufen

    Die kanadische Lithiumgesellschaft Voltaic Minerals Corp. (WKN A2AG5Q / TSXV VLT) und ihr Partner Lithium Selective Technologies (LiST) arbeiten an der Entwicklung eines neuartigen, vereinfachten Verfahrens zur Ausbringung von Lithium aus Lösungen (Sole). Die erste Testphase hat nun begonnen.

  • Giyani Gold – Spektakuläre Übernahme aussichtreicher Manganprojekte

    Ein sehr interessanter Landerwerb, den Giyani Gold (WKN A1H6XZ / TSXV WDG) heute meldet! Das Unternehmen erweitert nämlich seinen Besitz in Botswana ganz erheblich und sichert sich sechs neue Lizenzgebiete um die früher produzierende Manganmine Kgwakgwe Hill herum, die Giyani bereits kontrolliert.

  • Das Manono-Projekt wird bald wichtige News bringen!

    Bei AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) naht die Entscheidung um das Projekt Manono in der Demokratischen Republik Kongo. Die Australier führen derzeit eine Due Diligence-Prüfung auf der Liegenschaft durch, an der man sich mit 60 Prozent beteiligen will. Manono, wo bereits früher Rohstoffe gefördert wurden, könnte sich als eine der weltgrößten Pegmatitlagerstätten mit den Rohstoffen Lithium, Cäsium und Tantal entpuppen.

  • Far Resources – Zweites Bohrprogramm auf Lithiumprojekt Zoro angelaufen

    Erst Anfang Januar hatte Far Resources (WKN A2AH8W / CSE FAT) vielversprechende Ergebnisse eines ersten Bohrprogramms auf dem Lithiumprojekt Zoro im kanadischen Manitoba gemeldet. Bis zu 1,49% Li2O hatte man damals erbohrt und war mit allen sieben Bohrungen auf Lithiumvererzung gestoßen. Nun, da die Bohrer sich – abermals auf dem so genannten Dyke #1 – wieder drehen, ist das Unternehmen zuversichtlich, ähnlich gute Resultate erzielen zu können.

  • Centurion Minerals beteiligt sich an Lithiumsole-Projekt

    Das ist mal etwas ganz Neues von dem in Argentinien tätigen Agrargipsproduzenten Centurion Minerals (WKN A1439Y / TSX-V CTN). Wie das kanadische Unternehmen nämlich aktuell meldete, beteiligt man sich an einem interessanten Lithiumsole-Projekt in Catamarca, Argentinien!

  • Southern Lithium wird in Kürze neues Bohrprogramm anstoßen

    Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Erst gestern hatten wir den Lesern von GOLDINVEST.de die Aktie von Southern Lithium (WKN A2DF61 / TSX-V SNL) vorgestellt und schon heute legt das Unternehmen mit Neuigkeiten zu seinem Lithiumprojekt Cruz nach.

  • Millennial Lithium sichert sich Zugriff auf weiteres Lithiumprojekt in Argentinien

    100% kann die kanadische Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) an dem vielversprechenden Lithiumprojekt Pocitos West erwerben. Historische Daten und die Lage des Projekts sind der Grund dafür, dass Millennial sich um die Liegenschaft bemüht. Jetzt hat das Unternehmen die ersten zwei Zahlungen in Höhe von insgesamt 250.000 Dollar geleistet, um sich die Kaufoption zu sichern.

  • Hinweise auf mögliche Kobaltbeiproduktion verdichten sich

    Auch wenn Lithium noch an vorderster Front des Booms jener Metalle stehen mag, die für den Einsatz in Batterien für den rasant wachsenden Markt der Elektromobilität benötigt werden, so ist auch das Interesse an Kobalt erheblich gestiegen. Das Metall durchläuft derzeit eine massive Neubewertung als „strategisches Batteriemetall“, während noch immer die Quellen ethisch „sauberen“ Kobalts rar gesät sind. Was unter anderem dazu geführt hat, dass der Kobaltpreis auf mehr als 52.000 USD pro Tonne gestiegen ist!

  • Erfolgreiche Tests in Österreich

    European Lithium Limited (WKN A2AR9A / ASX EUR) will im österreichischen Wolfsberg Lithium fördern. Dieses soll bei der Herstellung von Batterien zum Einsatz kommen. Ein boomender Markt der Zukunft. Doch die Arbeiten in Österreich haben deutlich gemacht, dass das Umsatzpotenzial noch größer ist. Man kann die Wertschöpfungskette erweitern, zusätzliche Varianten und Stoffe sorgen für neue Möglichkeiten. Dies hat man bereits vor einigen Wochen angekündigt und entsprechende Tests in Auftrag geben. Die daraus resultierenden ersten Ergebnisse sind mehr als ermutigend.

  • Riesiges Lithiumziel auf vielversprechendem argentinischen Projekt

    Das „Öl von morgen“ nannte vor einiger Zeit das Analystenhaus Goldman Sachs das Leichtmetall Lithium. Denn Lithium ist ein entscheidender Bestandteil neuer, leistungsfähiger Batterien, die auch vielen anderen Analysten zufolge in der Zukunft einen immer wichtigeren Beitrag insbesondere zur Elektromobilität leisten werden. Entsprechend prognostizieren die Experten einen nachhaltigen Anstieg der Lithiumnachfrage, was den Lithiumpreis bereits drastisch ansteigen ließ.

  • 92 Resources Ltd. startet metallurgische Tests für Lithiumprojekt Hidden Lake

    92 Resources Corp. (TSX.V: NTY; FRA: R9G2) beginnt mit metallurgischen Tests von Proben aus seinem Lithiumprojekt Hidden Lake in den Nordwest-Territories. Mit dieser Routineuntersuchung soll die prinzipielle Eignung der Pegmatite für die Gewinnung eines Spodumenkonzentrats überprüft werden. Lithiumoxid ist chemisch in Spodumenmineralen gebunden. Konzentrate ab 6 Prozent Lithiumoxidgehalt sind am Markt handelsüblich.

  • Die Kassen sind gefüllt

    Die Kassen sind frisch gefüllt: Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) hat die jüngst angekündigte Finanzierung erfolgreich abgeschlossen und so einen Bruttoerlös von rund 5,94 Mio. CAD erzielt. Das ist laut dem Unternehmen mehr als genug Geld, um eine erste Ressource gemäß dem kanadischen Standard 43-101 für das Pastos Grandes-Projekt zu erbohren!

  • Deutliches Aufwärtspotenzial

    Bei der Deutsche Rohstoffvergeht kaum eine Woche ohne Neuigkeiten. Das Rohstoffunternehmen ist vor allem in den USA weiter sehr aktiv. Im Januar förderte die dortige Tochter Cub Creek 240.000 Barrel Öläquivalent, im Februar lag die Fördermenge bei 230.000 Barrel. Noch gibt es keine Zahlen für März. Doch schon in den ersten beiden Monaten kam Cub Creek auf einen Nettoumsatz von 13,24 Millionen Dollar.