MGX Minerals

  • MGX Minerals bahnt Lithium-Joint Ventures in Chile an

    Die kanadische MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG), die eine eigene Methode entwickelt hat, Lithium (und andere Metalle) aus Sole zu gewinnen, wartete in den letzten Wochen mit einer Flut von guten Nachrichten auf (Wir berichteten.) Die heute Früh veröffentlichte Meldung sticht dabei unserer Ansicht nach noch einmal positiv heraus.

  • MGX verdoppelt Leistung der Lithium-Extraktionsfilter

    Vor wenigen Minuten meldete MGX Minerals Inc. bedeutende Fortschritte. Während den letzten Arbeiten zur Inbetriebnahme der ersten kommerziellen Petrolithium-Anlage konnte die Lithium-Aufnahmefähigkeit der Reagenzien während dem Produktionsablauf verdoppelt werden. Das bedeutet eine erhebliche Kostenreduzierung, da der Verbrauch bestimmter chemischer Stoffe (Reagenzien) die mit Abstand grössten Kosten während dem Lithium-Extraktionsprozess verursacht.

    Eine Verdoppelung der Leistungsfähigkeit der Lithium-Extraktions-Nanofilter ist zweifelsfrei ein sensationeller Durchbruch, der die Lithium-Produktionskosten drastisch senkt und MGX dazu verhelfen sollte, noch schneller zu einem bedeutenden Lithium-Produzenten aufzusteigen. Denn das, was am Ende zählt, sind allein die Produktionskosten. Derjenige, der Lithium-Chlorid zu den geringsten Kosten aus einer Sole extrahieren kann, wird den Markt dominieren – vor allem wenn es mit einer patentierten und skalierbaren Technologie vollbracht wird. 

    Die erste kommerzielle Petrolithium-Anlage mit einer Kapazität von 120 Kubikfuss bzw. 750 Barrel pro Tag steht kurz vor der Fertigstellung. Aktuell finden nur noch letzte Fliess-Tests und Optimierungsarbeiten statt. Sobald die Anlage in den kommerziellen Betrieb genommen wird, kann mit der Veröffentlichung von ersten Wirtschaftlichkeitszahlen gerechnet werden. Dank heutiger News ist es nicht mehr allein möglich sondern wahrscheinlich geworden, dass MGX ein marktfähiges Lithium-Chlorid zu Kosten produzieren kann, die mit den "Niedrigkosten"-Produzenten aus Süd-Amerika wettbewerbsfähig sind.

    Welch grosses Raunen würde durch den Lithiummarkt gehen, wenn sich in Kürze herausstellt, dass MGX die mit Abstand geringsten Produktionskosten im Lithiummarkt hat. Ein erschütterndes Marktbeben könnte die Folge sein, da man wohl schnell realisieren würde, dass die Technologie skalierbar ist und MGX die grössten Lithiumvorkommen in Nord-Amerika besitzt, mit denen ein bedeutender Teil vom weltweiten Lithiumangebot bereitgestellt werden könnte. 

    An einem solchen Tag, an dem derartige Zahlen veröffentlicht werden, könnte es zu einer regelrechten Kursexplosion kommen, sodass es sich als sehr schwierig herausstellen dürfte, auf den Zug aufzuspringen. Derjenige, der schon vorher positioniert ist, wird klar im Vorteil sein und kann das Spektakel in aller Ruhe geniessen. Freundliche und feindliche Übernahmeversuche von den anderen grossen Lithiumproduzenten könnten dann schnell folgen, wobei auch asiatische oder nord-amerikanische Lithiumendabnehmer wie Panasonic oder Tesla ein Interesse haben dürften, beim Wettbieten um MGX mitzumachen, vor allem wenn sie börsengelistet sind und ihre hochbewerterten Aktien als Transaktionswährung einsetzen wollen. Aber auch Spekulationsfirmen wie Berkshire Hathaway könnten an einer Übernahme interessiert sein und ggf. noch vor den anderen zum Zug kommen (siehe auch: "Das perfekte Team für die Lithium-Strategie in Kalifornien: MGX gewinnt neuen Hochkaräter [von Berkshire Hathaway]".

    MGX gab heute auch ein Update zu den grösseren Petrolithium-Anlagen, die nach der ersten 120 Kubikfuss Anlage in Betrieb genommen werden sollen. Die erste 1.200 Kubikfuss-Anlage befindet sich aktuell in der finalen Ingenieursdesignphase und die Fabrikation soll in Kürze beginnen – und bis zum Sommer abgeschlossen sein. Diese Anlage wird für einen grossen Ölsand-Produzenten per Vertrag gebaut und in Betrieb genommen, um seine Wasser-Aufbereitungskosten um 50% zu reduzieren, wobei auch Minerale extrahiert werden sollen. Darüberhinaus wurde auch bereits das Design für eine 2.400 Kubikfuss (13.000 Barrel pro Tag) Anlage abgeschlossen. 

    Unternehmensdetails


    MGX Minerals Inc.
    #303 - 1080 Howe Street
    Vancouver, BC, Canada V6C 2T1
    Telefon: +1 604 681 7735 
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.mgxminerals.com

    Aktien im Markt: 93.509.760 


    Chart

    Kanada Symbol (CSE): XMG
    Aktueller Kurs: $1,37 CAD (09.02.2018)
    Marktkapitalisierung: $137 Mio. CAD


    Chart

    Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): 1MG / A12E3P
    Aktueller Kurs: €0.899 EUR (09.02.2018)
    Marktkapitalisierung: €90 Mio. EUR

     

    Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

  • MGX Minerals meldet Veröffentlichung und internationale Anmeldung von Patent für Metall-Luft-Brennstoffzelle für mobile und maritime Anwendungen

    Vancouver (British Columbia), 7. Februar 2018. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG, FKT: 1MG, OTCQB: MGXMF) („MGX“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass seine 100-Prozent-Tochtergesellschaft ZincNyx Energy Solutions Inc. („ZincNyx“) eine Mitteilung hinsichtlich der Veröffentlichung seines Patents für Metall-Luft-Brennstoffzellen gemäß dem Vertrag über die Internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Patentwesens (Patent Cooperation Treaty) (PCT/CA2016/051080) erhalten hat. Der Patentantrag befindet sich nun in der nationalen Phase und zahlreiche internationale Rechtsprechungen sind für eine Einreichung vorgesehen. ZincNyx besitzt zurzeit 20 US-Patente im Bereich von Metall-Luft-Batterien und Brennstoffzellen. Zu den wichtigsten technischen Merkmalen des genannten Patentantrags zählen folgende:

  • Rockstone Research: MGX auf dem Weg zum Energie-Riesen

    Wie mehrere Beteiligungen ein Milliarden-Unternehmen schaffen

    Vor wenigen Minuten berichtete MGX Minerals Inc. über Lithium-Bohrergebnisse mit Weltklasse-Format. Diese Pressemitteilung zeigt erneut in aller Deutlichkeit, dass MGX ein aussergewöhnlich gutes Gespür für junge Unternehmen besitzt, die auf dem Weg sind, gross zu werden.

    Mittlerweile besitzt MGX zahlreiche Beteiligungen mit Joint-Venture Partnern in verschiedenen Bereichen der neuen Energiewirtschaft: Power Metals (Lithium-Minenprojekt), PurLucid(Lithium-Extraktionstechnologie für Öl-Produzenten), Highbury Energy (Nickel-, Vanadium-, Cobalt-Extraktionstechnologie für Petroleumkoks-Produzenten) und ZincNyx/Teck (Energie-Massenspeicherlösung). 

    Daneben besitzt MGX auch eigenständige Minenprojekte, wie z.B. die Silizium-Projekte in British Columbia (hochgradiges SiO2 für die Produktion von Solarzellen), das Petrolithium-Projekt in Utah (6 Mrd. Barrel Öl plus Lithium) und das Driftwood-Projekt in British Columbia (8 Mio. Tonnen Magnesiumerz).

    Noch vor einem Bohrstart auf dem Case Lake Hartgestein-Lithiumprojekt beteiligte sich MGX mit einem Projektanteil von bis zu 35%, indem ein Joint Venture mit Power Metals Corp. abgeschlossen wurde. Nach einer Reihe von exzellenten Bohrergebnissen zeigen die heutigen Resultate, dass MGX alles richtig gemacht hat und das Case Lake Projekt im kanadischen Ontario künftig wohl in die Produktion gebracht werden kann, denn die Bohrergebnisse vom Haupt-Lithiumkörper namens "Main Dyke" sind erneut extrem hochgradig: 

    Bohrloch #40: 2,81% Li2O und 143 ppm Tantal über 7 m
    Bohrloch #40: 2,07% Li2O und 214 ppm Tantal über 18 m
    Bohrloch #35: 1,17% Li2O und 165 ppm Tantal über 8 m

    Ende letzten Jahres, mit Abschluss vom 2017-Bohrprogramm, konnten 2 neue Lithium-Pegmatitkörper entdeckt werden: Einerseits 20-40 m vom Main Dyke entfernt und etwa 35-40 m unterhalb der Erdoberfläche, während der zweite neue Pegmatit etwa 50 m vom Main Dyke und etwa 50-80 m unterhalb der Erdoberfläche liegt. Die ersten Bohrungen zeigten vielversprechende Gehalte mit 1,11% Li2O und 73 ppm Tantal über 6,4 m. Im Januar startete ein neues Bohrprogramm über insgesamt 2.000 m Länge, das in Kürze weitere Ergebnisse liefern wird.  

    Schlusspunkt

    Am 12. Januar erschien ein höchst interessanter Artikel über MGX in einer chilenischen Zeitung mit Titel "Ehemalige Führungskräfte von grossen Minengesellschaften assoziieren sich mit kanadischer Firma [MGX] zur Exploration von Lithium."  Es sollen auch Allianzen mit Akteure wie SQM und Albemarle gesucht werden, um die MGX-Technologie zu testen, magnesiumreiche Lithium-Solen zu verarbeiten (siehe auch: "MGX löst das Magnesium-Problem der Lithium-Industrie"). 

    Nachdem MGX am Dienstag eine neue Partnerschaft mit Highbury Energy verkündete (siehe hier), um das gewaltige Umweltproblem von Petroleumkoks anzugehen, begann die Aktie mit einem ersten starken Ausbruch, u.a. wohl auch, weil das mit 85 Mio. EUR bewertete Unternehmen erstmals von Bloomberg in einem entsprechenden Artikel (siehe hier) über Alberta´s Umweltprobleme erwähnt wurde. Dieser "Ritterschlag" von einem der grössten und namhaftesten Medienkonzernen hat MGX schlagartig weltbekannt gemacht.

    Bloomberg würde ein Unternehmen nicht in einem solchen Artikel, der auf der Startseite von Bloomberg zu lesen war, erwähnen, wenn die Verantwortlichen nicht von der Seriösität und den realistischen Zukunftsaussichten überzeugt wären. Es gibt einfach kein vergleichbares Unternehmen wie MGX, das so breit im Energiesektor aufgestellt ist und Technologien zur Marktreife entwickelt hat, die helfen werden, die Umweltprobleme der nordamerikanischen Energiewirtschaft zu lösen.

    Wie im Bloomberg-Artikel zu lesen ist, handelt es sich hierbei um einen extrem grossen und lukrativen Markt: Allein die Säuberung der Ölsand-Anlagen in Alberta wird auf $27 Mrd. CAD geschätzt. Es wird zunehmend deutlicher, dass die Regierung einschreitet und die verantwortlichen Unternehmen wie Suncor, CNR und Syncrude per Gesetz zwingen wird, etwas gegen die umweltschädlichen Abfallprodukte zu tun. Die Technologien von MGX könnten in absehbarer Zeit auferzwungen werden, womit MGX über Nacht ein Milliardengechäft an Land ziehen würde. Wie hoch die Aktiengewinne für Aktionäre dann über Nacht ansteigen, kann nicht seriös beziffert werden, doch eines scheint immer sicherer zu sein:

    Wer sich alsdann nicht bereits eine MGX-Aktienposition aufgebaut hat und mit von der Partie ist, der wird wohl nicht mehr auf den Zug aufspringen können. Eine einzige Giganten-News mit entsprechend grossen Zahlen dürfte die Aktie binnen weniger Minuten (oder über Nacht) auf ein Niveau manövrieren, das einige dann wohl als "zu teuer" betrachten würden. Verpassen Sie nicht diese einmalige Chance, wenn dieses Unternehmen Geschichte schreibt und Nägel mit Köpfen macht bzw. zum Millarden-Unternehmen aufsteigt. Die Zeit ist reif für Grosses, wie Bloomberg bereits andeutet. 

    Unternehmensdetails


    MGX Minerals Inc.
    #303 - 1080 Howe Street
    Vancouver, BC, Canada V6C 2T1
    Telefon: +1 604 681 7735 
    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.mgxminerals.com

    Aktien im Markt: 93.509.760 


    Chart

    Kanada Symbol (CSE): XMG
    Aktueller Kurs: $1,37 CAD (17.01.2018)
    Marktkapitalisierung: $128 Mio. CAD


    Chart

    Deutschland Symbol / WKN (Tradegate): 1MG / A12E3P
    Aktueller Kurs: €0,913 EUR (17.01.2018)
    Marktkapitalisierung: €85 Mio. EUR

    Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

  • MGX Minerals-Partner Power Metals erbohrt bis zu 2,95% Lithiumoxid!

    Sehr erfreuliche Nachrichten gab es heute Früh für die kanadische MGX Minerals (CSE XMG / WKN A12E3P)! Wie das Unternehmen mitteilte, hat Joint Venture-Partner Power Metals (WKN A2DHMA) überzeugende Bohrergebnisse für den Pegmatitgang Main auf dem Lithiumprojekt Case Lake, vorgelegt.

  • MGX Minerals berichtet über 17,0 Meter von 1,81% Li2Oam Lithiumprojekt von Case Lake

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 5. Januar 2018 /  MGX Minerals Inc. („MGX” oder das „Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) freut sich mitteilenzu können, dass der Joint-Venture-Partner Power Metals Corp. ("Power Metals") zusätzlicheBohrergebnisse für den Main Dyke in Case Lake, Cochrane, Ontario, bekannt gegeben hat.

  • MGX Minerals meldet Abschluss der Standortuntersuchung für die 3D-seismischen geophysikalischen Messungen im Petrolithiumprojekt im Paradox Basin, Utah

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 2. Januar 2018 / MGX Minerals Inc. („MGX” oder das „Unternehmen”) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FKT: 1MG) freut sich, bekannt zu geben, dass die Standortuntersuchung zur Vorbereitung der 3D-seismischen geophysikalischen Messungen im Petrolithiumprojekt des Unternehmens im Paradox Basinabgeschlossen ist. Die Standortuntersuchung erstreckte sich auf die Blueberry Unit des Unternehmens im Petrolithiumportfolio von Utah (das „Projekt”). Die Untersuchung umfasste ungefähr 9.000 Quellpunkte. Ziel der geophysikalischen Untersuchung ist die Erfassung der geologischen Formationen und Strukturen unterhalb der Oberfläche, die Ansammlungen von Öl und Gas begünstigen, sowie der lithiumsolehaltigen Formationen.

  • MGX Minerals gibt Abschluss der letzten Tranche seiner 12,9-Mio.-$-Privatplatzierung von Flow-Through- und Non-Flow-Through-Einheiten bekannt

    DIESE PRESSEMELDUNG IST NUR ZUR VERBREITUNG IN KANADA BESTIMMT UND DARF NICHT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE VERBREITET WERDEN.

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 28. Dezember 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX“ oder das „Unternehmen“) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich, den Abschluss der zweiten und letzten Tranche seiner Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung bekannt zu geben. Es wurden 2.434.716 Flow-Through-Einheiten („FT-Einheiten“) zum Preis von 1,05 $ pro FT-Einheit begeben und daraus ein Bruttoerlös in Höhe von 2.556.451,80 $ erzielt (die „Platzierung“). Im Rahmen der Platzierung wurde über die Ausgabe von insgesamt 5.526.908 FT-Einheiten ein Gesamt-Bruttoerlös in Höhe von 5.803.253,40 Dollar eingenommen. Die FT-Platzierung wurde gemeinsam mit einer Privatplatzierung von Non-Flow-Through-Einheiten („NFT-Einheiten“) durchgeführt, mit der ein Bruttoerlös von insgesamt 7.137.000 Dollar generiert wurde (siehe Pressemeldung vom 21. Dezember 2017).

  • Rockstone Research: MGX auf dem Weg zum Milliarden-Unternehmen

    Getreu einem milliardengrossen Unternehmen ist MGX Minerals Inc. auf mehreren Fronten gleichzeitig aktiv und im Zukunftsmarkt Energie breit aufgestellt. Während der Fokus aktuell auf die Inbetriebnahme der ersten Lithium-Produktionsanlagen für grosse Öl- und Gas-Produzenten in Kanada und den USA gerichtet ist, so will MGX auch seine eigene Öl-Produktion, um dadurch direkt an das Lithium (und Öl!) zu kommen.

  • MGX Minerals schließt erste Tranche seiner Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung über 6,3 Millionen Dollar ab

    DIESE PRESSEMELDUNG IST NUR ZUR VERBREITUNG IN KANADA BESTIMMT UND DARF IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE NICHT VERBREITET WERDEN.

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 11. Dezember 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX“ oder das „Unternehmen“)(CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich im Anschluss an seine Pressemeldung vom 29. November 2017 zu berichten, dass die erste Tranche der zuvor angekündigten Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung („Platzierung“) abgeschlossen wurde und daraus ein Erlös in Höhe von 7.500.000 Dollar generiert werden konnte.

  • Analysten: MGX Minerals auf dem Sprung zum Milliardenunternehmen

    MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG) hat es geschafft: Brandaktuell meldet das Unternehmen heute die Fertigstellung und Inbetriebnahme der ersten Lithium-Extraktionsanlage auf Basis der gemeinsam mit Partner PurLucid entwickelten Technologie!

  • MGX Minerals und PurLucid Treatment Systems melden Erstinbetriebnahme des Lithium-Schnellgewinnungssystems, Einsatzort und Vertrag über Wasseraufbereitung

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 6. Dezember 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX” oder das „Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) freut sich, bekannt zu geben, dass der Engineering-Partner PurLucid Treatment Solutions („PurLucid”) das im kommerziellen Maßstab ausgelegte NFLi5-Lithiumgewinnungssystem in seiner neuen Produktionsanlage in Calgary, Alberta, teilweise in Betrieb genommen hat. Die Vorbehandlungsanlage mit Nanoflotation und Nanofiltration ist nunmehr mit allen Elektro-, Steuerungs- und Pumpsystemen in den ersten beiden Stadien des Prozesses bei konstantem Durchfluss betriebsbereit. Weitere Komponenten für die Mineralgewinnung durch Nanofiltration sollen in den kommenden Wochen nach und nach in Betrieb genommen werden, so dass die Anlage zu Beginn des ersten Quartals 2018 einsatzbereit sein wird.

  • MGX Minerals erzielt technologischen Durchbruch

    Laut den Analysten von Rockstone Research hat die kanadische MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG) heute Früh einen technologischen Durchbruch gemeldet. Und dieser werde für eine ganze Branche „bahnbrechende Auswirkungen“ haben, erklärten die Analysten weiter.

  • MGX Minerals gibt baldige Fertigstellung der Bohrungen beim Lithiumprojekt Case Lake bekannt

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 16. November 2017 / MGX Minerals Inc.(“MGX” oder das “Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) freut sichbekannt zu geben, dass sein Joint-Venture-Partner Power Metals Corp. (“Power Metals”) sein 5.000 Meter umfassendes Bohrprogramm nahezu abgeschlossen hat. Bis zum heutigen Tagwurden 44 Bohrlöcher fertiggestellt. Geplant ist, das Programm um fünf weitere flacheBohrlöcher auf insgesamt 49 Bohrlöcher zu erweitern (siehe Abbildung 2 unten).

  • MGX Minerals gibt Startschuss für Petrolithium-Projekt Paradox Basin

    Die Analysten von Rockstone Research haben heute einem aktuellen Bericht zu der kanadischen Petrolithiumgesellschaft MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG) veröffentlicht. Darin gehen sie auf die Pläne des Unternehmens ein, auch sein Öl- und Lithiumprojekt Paradox Basin in Produktion bringen zu wollen.

  • MGX Minerals Technikpartner PurLucid erhält 8,2 Mio. CAD-Zuwendung zur Herstellung und Installation von Abwasserbehandlungssystemen, die in MGXs Petrolithium-Rückgewinnungsverfahren eine zentrale Rolle spielen MGX Minerals Technikpartner PurLucid erhält

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 6. November 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX“ oder das „Unternehmen“)(CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) freut sich zu berichten, dass sein Technikpartner PurLucid Treatment Solutions („PurLucid“) eine nicht zurückzuzahlende Zuwendung von insgesamt bis zu 8,2 Millionen CAD an Regierungsmittel zur Unterstützung seiner Vermarktungsmaßnahmen im Hinblick auf ein energiesparendes Abwasserbehandlungssystem für die Öl- und Gasbranche erhalten hat. Insbesondere haben Sustainable Development Technology Canada („SDTC“) und Emissions Reduction Alberta („ERA“) zugestimmt, Mittel von bis zu jeweils 3,2 Mio. $ bzw. 5 Mio. $ zu gewähren. MGX besitzt derzeit 34 % Anteile an Purlucid und ist über kontinuierliche Investitionen in der Zukunft zum Erwerb aller Anteile (100 %) berechtigt. In Zusammenarbeit mit MGX hat Purlucid Vorrichtungen und Methoden zur Solebehandlung und selektiven Lithiumrückgewinnung erfunden und diese zum Patent eingereicht. Sie lassen sich ideal mit dem von MGX entwickelten Petrolithium-Rückgewinnungsverfahren kombinieren und ermöglichen einerseits enorme Kosteneinsparungen bei der Rückgewinnung und andererseits eine höhere Qualität der unterschiedlichen Solen aus Öl- und Gasbohrungen.

  • MGX Minerals läutet Revolution im Lithiumsektor ein

    Laut der Analysten von Rockstone Research hat die kanadische Lithiumgesellschaft MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE: XMG) den Durchbruch geschafft. Nichts geringeres als einen Paradigmenwechsel in der Lithiumbranche habe MGX heute demzufolge verkündet.

  • MGX Minerals verarbeitet Lithiumsole mit hohem Magnesiumanteil von 76.000 mg/l Mg und steht kurz vor Fertigstellung seines ersten kommerziellen Lithium-Schnellextraktionsverfahrens

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 16. Oktober 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX“ oder das „Unternehmen“) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTCQB: MGXMF) und sein Technikpartner PurLucid Treatment Solutions („PurLucid“) freuen sich, über die weiterenFortschritte bei der Magnesiumextraktion zu berichten. Eine Massenprobe von Lithiumsole aus einem US-Betrieb, wo derzeit ein Bewertungsverfahren läuft, wurde einer Vorbehandlung unterzogen. Im

  • MGX Minerals durchteuft im Lithiumprojekt Case Lake (Ontario) breite Abschnitte mit Spodumen-Pegmatitmineralisierung

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 21. September 2017 / MGX Minerals Inc.(„MGX“ oder das „Unternehmen“) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich bekannt zu geben, dass zu den laufenden Bohrungen im Lithiumprojekt Case Lake, das gemeinsam mit Power Metals Corp. als Joint Venture betrieben wird, nun aktuelle Daten vorliegen.

  • MGX Minerals meldet Updates seiner Lithium-, Magnesium-, Silizium- und Seltenerdmetallprojekte

    Vancouver (British Columbia), 29. August 2017MGX Minerals Inc. (CSE: XMGFKT: 1MGOTC: MGXMF) („MGX“ oder das „Unternehmen“) freut sich, seinen Aktionären einen Fortschrittsbericht an mehreren Fronten bereitzustellen, einschließlich Lithium-, Magnesium-, Silizium- und kürzlich erworbener Seltenerdmetall-Superlegierungsprojekte.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o