MGX Minerals

  • MGX Minerals durchteuft im Lithiumprojekt Case Lake (Ontario) breite Abschnitte mit Spodumen-Pegmatitmineralisierung

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 21. September 2017 / MGX Minerals Inc.(„MGX“ oder das „Unternehmen“) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich bekannt zu geben, dass zu den laufenden Bohrungen im Lithiumprojekt Case Lake, das gemeinsam mit Power Metals Corp. als Joint Venture betrieben wird, nun aktuelle Daten vorliegen.

  • MGX Minerals meldet Updates seiner Lithium-, Magnesium-, Silizium- und Seltenerdmetallprojekte

    Vancouver (British Columbia), 29. August 2017MGX Minerals Inc. (CSE: XMGFKT: 1MGOTC: MGXMF) („MGX“ oder das „Unternehmen“) freut sich, seinen Aktionären einen Fortschrittsbericht an mehreren Fronten bereitzustellen, einschließlich Lithium-, Magnesium-, Silizium- und kürzlich erworbener Seltenerdmetall-Superlegierungsprojekte.

  • Power Metals Corp. und MGX Minerals Inc. gehen wertsteigernde Partnerschaft für das Lithiumportfolio ein

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(2. Aug. 2017) - Power Metals Corp. („Power Metals Corp.“ oder das „Unternehmen“) (TSX VENTURE: PWM) (FRANKFURT: OAA1) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen am 27. Juli 2017 eine verbindliche Absichtserklärung (die „Absichtserklärung“) mit MGX Minerals Inc. („MGX“) für den Erwerb bestimmter Beteiligungen des Unternehmens im Tausch gegen Stammaktien am Kapital von MGX (die „geplante Transaktion“) abgeschlossen hat.

  • MGX Minerals – Pilotanlage zur Lithiumproduktion fertiggestellt

    In einem aktuellen Bericht rufen die Analysten von Rockstone Research das Ende der Konsolidierung bei der kanadischen Petrolithiumgesellschaft MGX Minerals (WKN A12E3P / TSX-V XMG) aus. Der Anlass ist, dass MGX heute meldet, eine erste Pilotanlage zur Gewinnung von Lithium aus Öl- und Gas-Produktionswässern fertiggestellt zu haben.

  • MGX Minerals beginnt mit dem Testen der Pilotanlage für das Li-1-Lithiumgewinnungssystem

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 1. August 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX” oder das „Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich, bekannt zu geben, dass der Engineering-Partner PurLucid Treatment Solutions („PurLucid”) mit der Betriebserprobung der Li-1-Lithiumgewinnungsanlage in seiner Prüfeinrichtung in Calgary, Alberta, begonnen hat. Mit der Li-1-Pilotanlage können 20 m3/Tag verarbeitet werden, und der Durchsatz soll auf 100 m3/Tag erhöht werden. Die ersten Prüfungen konzentrieren sich auf lithiumreiche Salzsoleproben, die aus den Lithium- und Petrolithiumlagerstätten von MGX sowie von Öl- und Gaspartnern stammen. Gegenwärtig werden die Prüfungen vorgenommen, um die technischen Spezifikationen für die vertraglichen Vereinbarungen mit Industrie- sowie mit Öl- und Gaspartnern fertig zu stellen. Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt des Einsatzplans von MGX weiterhin auf dem Konzessionsblock des Unternehmens mit einer Fläche von über zwei Millionen Acres (ca. 8.100 km²) Lithiumsole-Mineralkonzessionen in Nordamerika.

  • MGX Minerals leitet Bohrungen im Kieselerdeprojekt Longworth ein - Ziel ist eine Mineralisierung aus hochreinem Quarzit in der Snow Zone

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 19. Juli 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX“ oder das „Unternehmen“) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich zu berichten, dass derzeit ein neun Löcher umfassendes Diamantbohrprogramm im unternehmenseigenen Kieselerdeprojekt Longworth („Longworth“) in British Columbia stattfindet. Ziel der Bohrungen ist es, eine oberflächennahe Mineralisierungszone (4,5 Hektar), die auch als Snow Zone („Snow Zone“) bekannt ist, bis in eine Tiefe von 90 Meter zu erkunden. Longworth wird vom Geologischen Dienst der kanadischen Provinz British Columbia als eines der wichtigsten Kieselerdevorkommen in der gesamten Provinz geführt (Simandl, 2014) und wurde in der Vergangenheit 25 Jahre lang von Consolidated Silver Standard Mines („Silver Standard“) kontrolliert.

  • MGX Minerals: Engineering-Partner PurLucid Treatment Solutions meldet Patentanmeldung und ausschließliche Lizenz für den Niedrigenergieprozess zur Schnellextraktion von Lithium und anderen Mineralien aus Abwässern der Ölindustrie

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 6. Juli 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX” oder das „Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich, bekannt zu geben, dass der Engineering-Partner PurLucid Treatment Solutions Inc. („PurLucid”) ein neues provisorisches Patent für die Gewinnung von Metallen und Mineralien aus Ölfeldsolen bzw. Produktionsabwässern der Öl- und Gasindustrie angemeldet hat. MGX erhielt die exklusiven Patentrechte für die gesamte Patentlaufzeit; der Fokus des Patents liegt auf der Konzentration von Metallen und Mineralien wie Lithium, Magnesium und Bor aus Ölfeldsolen bzw. Produktionsabwässern.

  • MGX Minerals meldet die Fertigstellung eines großmaßstäblichen Laborextraktionssystems für Petrolithium

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 27. Juni 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX” oder das „Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich, die Fertigstellung eines Extraktions- und Wasseraufbereitungssystems für Petrolithium mit einer Kapazität von 1.000 l pro Tag bekannt zu geben. Das Unternehmen wurde von seinem technischen Partner, PurLucid Treatment Solutions („PurLucid”), darüber informiert, dass das System nunmehr betriebsbereit ist. Vor dem Einsatz von kommerziellen Systemen soll das System für die großmaßstäbliche Prüfung großer Wasserproben aus den Petrolithiumprojekten von MGX, unter anderem Sturgeon Lake, Alberta und Paradox Basin, Utah (https://www.mgxminerals.com/assets.html), sowie von Kunden und Partnern genutzt werden.

  • MGX Minerals liefert erstes Lithiumchloridkonzentrat zur Weiterverarbeitung aus

    MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG) macht den nächsten Schritt. Das Lithium- und Magnesiumunternehmen, das aktuell kleine kommerzielle Anlagen zur schnellen Gewinnung von Lithium und anderen wertvollen Mineralen aus Sole entwickelt (Zeitgewinn zum konventionellen Verfahren von 99%), hat die ersten Proben 30%igen Lithiumchloridkonzentrats an seine Lithiumverarbeitungseinrichtung geliefert.

  • MGX Minerals liefert erste Probe mit 30 % Lithiumchloridkonzentrat an Lithiumverarbeitungseinrichtung

    Vancouver (British Columbia), 1. Juni 2017. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG, FKT: 1MG, OTC: MGXMF) („MGX“ oder das „Unternehmen“) freut sich, die erste Lieferung von 30 Prozent Lithiumchloridkonzentrat an die Lithiumverarbeitungseinrichtung des Unternehmens bekannt zu geben. Die Proben werden hinsichtlich einer Verarbeitung zu 99 Prozent Lithiumcarbonat und der Eignung für eine Verarbeitung zu Lithiumhydroxid analysiert. MGX führt zurzeit Gespräche hinsichtlich eines globalen Bereitstellungsgeschäfts und der Verarbeitung des Lithiumchlorid-Rohmaterials.

  • MGX Minerals – Unabhängige Experten verifizieren neuartigen Lithiumgewinnungsprozess

    Die kanadische MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG) arbeitet mit Hochdruck daran, ihre neuartige Methode zur Gewinnung des Energierohstoffs Lithium aus Schwerölabwässern marktreif zu machen und hat dabei nun einen gewaltigen Schritt nach vorn getan. Denn wie MGX heute meldet, ist von unabhängiger Seite bestätigt worden, dass dieser Prozess funktioniert!

  • MGX Minerals – Lithiumausbringung aus Ölsole gelungen

    Die kanadische MGX Minerals (WKN A12E3P / CSE XMG) arbeitet unter anderem an der Inbetriebnahme einer Pilotanlage zu Extraktion von Lithium aus Schwerölabwässern und hat dabei nun einen wichtigen Schritt nach vorn gemacht. Denn wie MGX heute meldet, ist eben dies, die Gewinnung von Lithium und anderen wertvollen Mineralien aus Ölsole, gelungen.

  • Projektkonsolidierung unter Lithium-Juniors setzt sich fort

    Unter den Juniorgesellschaften des Lithiumsektors setzt sich die Konsolidierung auf Projektebene weiter fort. Allein in der vergangenen Woche wurde mehrere solche Deals bekanntgegeben.

  • MGX Minerals – Magnesium im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar

    Sehr erfreuliche Neuigkeit heute von MGX Minerals (WKN A12E3P / Kanada XMG): Das Unternehmen legte eine erste, dem kanadischen Standard NI43-101 entsprechende Ressource für die Magnesiumlagerstätte Driftwoods Creek in der kanadischen Provinz British Columbia vor!