Demokratische Republik Kongo

  • AVZ Minerals: Riesiges Interesse aus China

    Während der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN: A0MXC7; ASX: AVZ) zuletzt vor allem durch spektakuläre Bohrergebnisse auf sich aufmerksam machte, kann das Unternehmen nun nicht minder aufregende Neuigkeiten aus einer anderen Richtung präsentieren.

  • Kobalt – Demokratische Republik Kongo wird den Markt weiter dominieren

    Wenn ein einzelnes Land mehr als 50% des Angebots eines Minerals kontrolliert, ist das ein Alarmzeichen, insbesondere, wenn es sich um ein so instabiles Land wie die Demokratische Republik Kongo (DRK) handelt. Das erklärte Caspar Rawles, Analyst bei Benchmark Mineral Intelligence, vergangenen Monat auf einer Konferenz in Vancouver. Die soziale und politische Instabilität in Verbindung mit Bedenken in Hinsicht auf Kinderarbeit intensivieren seiner Ansicht nach das „Kobaltproblem“ der Batteriehersteller, die keine andere Wahl hätten, als die wachsende Abhängigkeit von den Vorkommen in dem afrikanischen Land hinzunehmen.

  • AVZ Minerals – Lithiumprojekt Manono vor nächstem Meilenstein

    Die australische AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) hat nun größere Rechtssicherheit, was ihr Manono-Lithiumprojekt in der Demokratischen Republik Kongo angeht. Auf dem Gebiet gab es früher bereits Aktivitäten von Bergbauunternehmen, ein früherer Lizenzinhaber hatte Ansprüche angemeldet, nachdem das zuständige Ministerium des Staates die Lizenz per Verordnung annulliert hatte. Die Ansprüche richteten sich allerdings nicht gegen AVZ Minerals, deren bis Ende 2021 laufende Lizenz von dem Verfahren nicht betroffen gewesen wäre.

  • Amani Gold – Die Spannung steigt täglich!

    Die Börse blickt gespannt auf den Juni: Auf dem Kalender bei Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) steht im kommenden Monat eine erste Ressourcenschätzung für das Giro-Goldprojekt in der Demokratischen Republik Kongo. Für jedes Rohstoffunternehmen stellt eine solche erste Schätzung einen eminent wichtigen Meilenstein dar, mit dem erste deutliche Indikationen zu dem Potenzial des jeweiligen Projektes auf den Tisch kommen.

  • AVZ Minerals - Bohrungen auf dem Lithiumprojekt Manono angestoßen

    Es ist noch nicht lange her, da platzte AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) in den Lithiumsektor wie eine Bombe. Als das Unternehmen bekanntgab, die ehemalige Lithiummine Manono nebst angrenzender Liegenschaften im Süden der Demokratischen Republik Kongo zu erwerben, schoss der Kurs um fast 70% nach oben bei einem wahnwitzigen Handelsvolumen von 287 Mio. Aktien. Ganz so rasant geht es heute nicht zu, doch steigt die AVZ-Aktie immer noch um fast 13% bei rund 13,6 Mio. gehandelten Aktien.

  • Monument Mining: Drei heiße Eisen im Feuer!

    Die Aktie der kanadischen Monument Mining (WKN A0MSJR / TSX-V MMY) bleibt wohl einer der interessantesten Titel im Goldsektor. Das Unternehmen ist sicherlich nicht frei von Risiken, doch auf den beiden Edelmetallprojekten Selinsing in Malaysia und Burnakura in Australien stehen sehr wichtige Entwicklungen an. Fallen die positiv aus, wird es sehr spannend werden, wie die Börse die Nachrichten verarbeitet, zumal derzeit rund ein Viertel der Marktkapitalisierung der Gesellschaft durch vorhandene freie Barreserven abgedeckt ist.

  • Tiger Resources - Betriebs-Update

    Mittwoch, 22. Februar 2017. Perth, Western Australia, Australien. Tiger Resources Ltd. (WKN: A0CAJF, ASX: TGS) („Tiger") gibt für das Kupferprojekt Kipoi in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) folgendes Update.

  • Amani Gold: Neue Möglichkeiten im Kongo

    Amani Gold (WKN A2DJ27 / ASX ANL) arbeitet an einer Wertsteigerung seiner Projekte in Afrika. Das australische Unternehmen, früher unter Burey Gold firmierend, hält mehr als 55 Prozent am Giro Gold Projekt im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo. Giro umfasst ein Gebiet von fast 500 Quadratkilometer. In der Nähe befinden sich fördernde Goldminen, unter anderem das Kibali Areal von Randgold.

  • Monument schließt Absichtserklärung für Zinn- und Golderkundungsgebiet Bisie North

    Vancouver, British Columbia, Kanada. 13. Februar 2017. Monument Mining Limited(Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument" oder das „Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen nach seinem alleinigen Ermessen eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, „MOU") mit Klaus Eckhof und Mines D'OR SARL, ein in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) eingetragenes Unternehmen (zusammen der „Verkäufer") zum Erwerb einer 60-%-Beteiligung an dem Zinn- und Golderkundungsgebiet Bisie North („Bisie North") und ein exklusives Optionsabkommen zum Erwerb einer weiteren 30-%-Beteiligung an Bisie North geschlossen hat. Dies ist ein weiterer Schritt zur Erkundung von Möglichkeiten für möglicherweise große Edelmetall- und andere Buntmetallprojekte in der DRK und an anderer Stelle während der letzten Jahre.

  • Neuer Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 Prozent im Plus

    Der australische Markt hat euphorisch auf die Nachricht reagiert, dass AVZ Minerals (ASX: AVZ; FRA: A0MXC7)60 Prozent an der historischen Lithiummine Manono nebst angrenzender Liegenschaften im Süden der Demokratischen Republik Kongo erwerben will. Die Aktie stieg nach der Aufhebung eines Trading Halts intraday in Australien um satte 68,42 Prozent und handelte die verrückte Zahl von 287 Mio. Aktien oder 8,7 Mio. AUD. Damit war AVZ dem Volumen nach die meistgehandelte Aktie am gesamten Australischen Markt. Der Schlusskurs lag bei 0,032 AUD, umgerechnet 0,022 EUR.

  • Akquisition einer 60-%-Beteiligung am Lithium-, Zinn- und Tantalprojekt Manono, DRK

    AVZ Minerals Limited (AVZ) gibt das Abkommen zum Erwerb einer 60-%-Beteiligung an der historischen Mine Manono und dem umliegenden Gebiet (Projekt Manono oder Projekt) im Süden der Demokratischen Republik Kongo (DRK) bekannt (die Akquisition).

  • Monument unterzeichnet Exklusivoption auf Goldprojekt Matala

    Vancouver, British Columbia, Kanada. 19. Januar 2017. Monument Mining Limited (Frankfurt: WKN A0MSJR; TSX-V: MMY) („Monument" oder das „Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen jetzt ein exklusives Optionsabkommen mit Panex Resources Inc. („Panex") unterzeichnet hat. Dies erfolgte nach der damit verbundenen Mitteilung am 28. Dezember 2016 über die Akquisition von Panexs 51-%-Mehrheitsbeteiligung an dem Goldprojekt Matala. Panex ist eine Aktiengesellschaft, die gemäß eines Farm-in-Abkommens mit Afrimines SARL, der Besitzer von Matala, die Rechte zum Erwerb von bis zu 90% des Goldprojekts Matala im Juni 2016 erwarb.

  • Kupferproduzent Tiger Resources erfüllt 2016 die eigenen Prognosen

    Erfreuliche Neuigkeiten gab es heute von dem australischen Kupferproduzenten Tiger Resources (WKN A0CAJF / ASX TGS). Wie das Unternehmen nämlich mitteilte, hat man im vergangenen Jahr 23.118 Tonnen an Kupferkathoden produziert. Tiger selbst hatte eine – angepasste – Prognose von 23.000 bis 23.600 Tonnen für 2016 ausgegeben.