Kupfer

  • Barrick Gold: Eigene Prognosen zum ersten Quartal erfüllt

    Vorläufigen Daten zufolge hat der Branchenführer Barrick Gold (TSX ABX / WKN 870450) im ersten Quartal 2018 1,05 Mio. Unzen Gold produziert und 1,07 Unzen des gelben Metalls verkauft. Darüber hinaus setzte der Konzern 85 Mio. Pfund Kupfer ab.

  • Kupferdefizit voraus: Bis 2035 schließen weltweit 200 Minen

    Experten auf der gestern zu Ende gegangenen 17. World Copper Conference in Santiago de Chile warnen, dass die Kupfernachfrage das Angebot schneller übertreffen könnte als allgemein erwartet. Als Ursache dafür sehen die Industrievertreter vor allem neue Technologien und das Thema Elektromobilität. Als besonders kritisch wurde auf der Konferenz beurteilt, dass bis 2035 weltweit 200 Kupferminen schließen werden. Dies berichtet die Plattform Mining.com.

  • Ausrufezeichen: VR Resources stockt Finanzierung zu höheren Konditionen auf

    Kurz nach dem erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde über 2 Mio. CAD hat VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR; FWB: 5VR; OTCBB: VRRCF) jetzt bekannt gegeben, dass das Unternehmen weitere 700.000 CAD aufnimmt, und zwar zu einem höheren Preis. Die Investoren zahlen pro Unit jetzt 0,27 CAD statt zuvor 0,25 CAD. Diese Ausweitung der Finanzierung ist ein Zeichen von Stärke – erst recht in einem Marktumfeld, in dem sich Explorationsunternehmen extrem schwertun, überhaupt Finanzierungen zu vernünftigen Konditionen abzuschließen.

  • Kanadas größter Rohstoffkonzern Teck bleibt bullish für Zink und Kupfer

    Kanadas größter diversifizierter Produzent für Basismetalle und Energie, Teck (TSX: Teck), sieht weiter ein strukturelles Angebotsdefizit bei Zink und Kupfer und erwartet deshalb auch zukünftig hohe Rohstoffpreise.

  • VR Resources verzehnfacht Kupfer-Silber-Konzessionsgebiet Junction, Nevada

    Dynamik bei Explorationsgesellschaften findet man dieser Tage eher selten. Kein Wunder: Dynamik setzt in der Regel Geld voraus. Doch das Umfeld für Finanzierungen im Juniormarkt hat sich seit der PDAC Anfang März in Toronto (wieder einmal) extrem eingetrübt. Wohl also den Unternehmen, die sich rechtzeitig mit frischem Kapital eingedeckt haben – wie jüngst der Kupfer-Gold-Explorer VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR; FRA: 5VR).

  • Markt ignoriert Kupfer-Entdeckung von Nicola Mining – wie lange noch?

    Man fragt sich schon, was Explorationsunternehmen eigentlich noch tun müssen, damit der Markt positiv reagiert. Beispiel gefällig? Nach Ostern hat Nicola Mining (TSXV: NIM; FRA: HLI) die Ergebnisse einer äußerst erfolgreichen Bohrung auf seinem Projekt „New Craigmont“ nahe der historischen Kupfermine Craigmont in British Columbia veröffentlicht: Die Bohrung durchteufte mehr als 100 Meter mit 1,33 Prozent Kupfer. In der Spitze wurden Kupfergehalte 2,52 Prozent auf einer Strecke von 40,2 Metern gemessen und sogar eine 15 Meter mächtige Zone mit 5,18 Prozent Kupfer gefunden!

  • Resource Capital Fund erhöht seine Beteiligung an VR Resources

    Resource Capital Fund (RCF), einer der größten Bergbauinvestoren weltweit, hat seine Beteiligung am Kupfer-Gold-Explorer VR Resources Ltd. (TSXV: VRR; FRA: 5VR) auf 11,06 Prozent aufgestockt. Das geht aus einer Pflichtmitteilung der TSX Venture Exchange hervor. Im Rahmen der jüngsten Privatplatzierung bei 0,25 CAD hat der Private Equity Fund aus Denver 500.000 CAD gezeichnet und seine bereits bestehende Beteiligung über die berichtspflichtige Schwelle von 10 Prozent hinaus erhöht.

  • ML Gold: Neuentdeckung auf Kupferprojekt Stars!

    Die Aktie der kanadischen ML Gold (TSX-V MLG / A2DF7B) wurde am gestrigen Mittwoch vom Handel ausgesetzt, da, nach Ansicht des Unternehmens, marktbewegende News anstanden. Die liegen jetzt vor – und könnten tatsächlich für Bewegung sorgen!

  • Prize Mining: Verheißungsvoller Beginn auf Kupferprojekt Manto Negro

    Das sind vielversprechende Neuigkeiten, mit denen die kanadische Prize Mining (TSX-V PRZ / WKN A2AQ71) heute Früh aufwartet. Das Unternehmen hat die ersten Ergebnisse des Beprobungsprogramms erhalten, das man auf dem vor Kurzem übernommenen Kupferprojekt Manto Negro in Mexiko durchgeführt hat.

  • Trigon Metals: Ressource und PEA der Kombat-Mine verbessert

    Einen positiven Start in das neue Jahr hat die kanadische Kupfergesellschaft Trigon Metals (WKN A2DJTS / TSX-V TM) hingelegt und darüber zeigt sich Stephan Theron, President und CEO des Unternehmens „extrem erfreut“. Man sei weiter hin im Zeitplan, um noch dieses Jahr die Kupferproduktion aufzunehmen. Da auch das Rohstoffumfeld positiv sei, gehe man davon aus, an diesem positiven Szenario teilzuhaben, so Theron.

  • ML Gold: Kupfersystem könnte deutlich größer sein als erwartet

    Das ist ein sehr positives Zeichen: ML Gold (WKN A2DF7B / TSX-V MLG) hat eine weitere Bohrung mit über 200 Metern sichtbarer Kupfer- und Molybdänvererzung von seinem Stars-Projekt gemeldet. Wichtig ist dabei insbesondere, dass diese Bohrung mehr als 1 Kilometer westlich der bisherigen Bohrungen in der so genannten Zielzone B getätigt wurde. Denn das deutet darauf hin, dass es sich hier um ein größeres Vererzungssystem handeln könnte!

  • Group Ten Metals: Die Bullen setzen sich durch!

    Bei der Aktie der kanadischen Group Ten Metals (TSX-V PGE / FSE 5D32) lohnt aktuell ein Blick auf die charttechnische Lage. Der wichtigste Börsenplatz für die Rohstoffaktie ist die TSX Venture Exchange und hier zeichnen sich wichtige positive Impulse für den Aktienkurs ab, die starke Kurssteigerungen nach sich ziehen könnten.

  • ML Gold legt auf Stars schon das nächste Explorationsprogramm auf

    Der kanadische Gold- und Kupferexplorer ML Gold (WKN A2DF7B / TSXV MLG) hat erst vor Kurzem mit mehreren Bohrungen auf seiner Stars-Liegenschaft, die 300 Meter oder mehr an sichtbarer Kupfervererzung aufwiesen, auf sich aufmerksam gemacht. Nun treibt man die Erkundung dieser aussichtsreichen Zone – die Analyseergebnisse stehen noch aus – weiter voran und führt eine detaillierte magnetische Untersuchung um die nach Ansicht des Unternehmens beste Bohrung (das vierte Bohrloch) herum durch.

  • ML Gold: Erneut mächtige Abschnitte mit sichtbarer Kupfervererzung

    Erst vor Kurzem hatte die kanadische ML Gold (WKN A2DF7B / TSX-V MLG) einen vielversprechenden Bohrabschnitt der ersten Bohrung auf ihrem Stars-Projekt in British Columbia vorgelegt. Dieser zeigte über 311,2 Meter immer wieder sichtbare Kupfervererzung (wir berichteten). Die Aktie war daraufhin in den Steigflug übergegangen. Nun teilte ML Gold über Nacht mit, dass auch die Bohrungen zwei, drei und vier auf Stars lange Abschnitte mit sichtbaren Kupfersulfiden erbrachten!

  • Weitere drei Bohrungen auf dem Projekt Star im zentralen British Columbia durchteuften eine sichtbare Kupfervererzung einschließlich Erzgänge mit massiven Kupfersulfiden

    ML Gold Corp. (TSX-V: MLG; FSE: X0VN.F) ("ML Gold" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen drei lange Abschnitte mit sichtbaren Kupfersulfiden in der zweiten, dritten und vierten Bohrung seines laufenden Bohrprogramms auf dem Projekt Star in der Nähe der Mine Huckleberry, zentrales British Columbia, erbohrt hat. Von Bedeutung ist, dass die vierte Bohrung, die 150m südöstlich der ersten Bohrung angesetzt und nach Westen niedergebracht wurde, einen 300m langen Abschnitt mit sichtbarem Kupferkies in Form von Gängen und Einsprengungen einschließlich einer massigen Kupferkiesvererzung ab 25,2m bis 325,2m Tiefe geliefert hat.

  • Bank of China: Rohstofferholung sollte sich jetzt voll entfalten

    Nachdem der Goldpreis zu Jahresbeginn neue Hochs verzeichnet, meldet sich die Bank of China International zu Wort und erklärt, dass Rohstoffe wie Gold2018 noch mehr Raum nach oben hätten.

  • VR Resources packt seinen goldglänzenden Plan B aus

    Gutes Management erkennt man daran, dass es über einen Plan B verfügt, für den Fall, dass Plan A nicht funktioniert, was bei Explorationsunternehmen ja definitionsgemäß wahrscheinliche ist. VR Resources Ltd. (TSX.V: VRR, FSE: 5VR) gehört nach Auffassung von Goldinvest.de zu diesen gut geführten Explorern.

  • ML Gold: Erste Bohrung, erster Volltreffer?

    Das klingt vielversprechend: Die kanadische ML Gold Corp. (WKN A2DF7B / TSX-V MLG) ist gleich mit der ersten Bohrung auf dem Stars-Projekt nahe der Huckleberry-Mine in British Columbia auf einen Vererzungsabschnitt von 311,2 Metern Länge gestoßen. Dieser bestand hauptsächlich aus Chalkopyrit mit Kupferadern und eingesprengter Kupfersulfidmineralisierung.

  • Group Ten will mit Stillwater-West in der Champions League mitspielen

    Explorationsunternehmen spielen in verschiedenen Ligen: es gibt Regionalliga, 2. Bundesliga, Bundesliga und es gibt die Königsklasse. Ganz selten gibt es Überraschungsaufsteiger, die den Durchmarsch aus der dritten Liga nach oben schaffen! So ein Senkrechtstarter könnte aus Sicht von Goldinvest.de der Explorer Group Ten Metals Inc. (TSX.V: PGE; FRA: 5D32) werden, der spätestens mit dem heutigen Update zu seinem Flaggschiffprojekt Stillwater-West in Montana den Anspruch anmeldet, künftig ganz oben mitzuspielen, vielleicht sogar eines Tages in der Champions League.

  • 2018 gute Aussichten für Kupfer und Zink

    Der Kupferpreis ist seit Jahresbeginn zwar ein wenig zurückgekommen, hat aber das Jahr 2017 in der Nähe eines Vierjahreshochs von 3,30 USD pro Pfund bzw. 7.260 USD pro Tonne beendet. Damit konnte das rote Metall den zweiten Jahresanstieg in Folge verbuchen. Gemessen von den Tiefs Anfang 2016 hat Kupfer damit über 70% an Wert gewonnen.

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o