Manchmal stößt man auf ein Unternehmen, dessen Aktienstruktur schon so interessant ist, dass man allein deshalb aufmerksam wird. Das war für uns bei Canadian Mining (WKN A2DS4N / TSX-V CNG) der Fall. Das Unternehmen steht allerdings auch noch am Anfang seiner – unserer Ansicht nach vielversprechenden – Entwicklung.

Rainy Mountain Royalty (TSXV: RMO; FRA: EK7N) hat mit einem umfangreichen Grabungsprogramm weitere Bohrungen auf seinem Konzessionsgebiet Brunswick, 140 Kilometer von Timmins, vorbereitet. Die Grabungen, die mit einem Kleinbagger durchgeführt wurden, haben wichtige Erkenntnisse über den Verlauf von Vererzungszonen erbracht.

Erst vor Kurzem gab der kanadische Goldexplorer Sarama Resources (WKN A1JPHS / TSX-V SWA) den Abschluss der Übernahme der Explorationslizenz Djarkadougou, die die Bondi-Lagerstätte mit ihrer historischen Ressource von 432.000 Unzen Gold umfasst, bekannt. Nur wenige Wochen später kann das Unternehmen nun melden, dass man lediglich 4 Kilometer nordöstlich von Bondi auf mächtige, nahe der Oberfläche liegende Oxidgoldvererzung gestoßen ist!

Mit Uranaktien war schon vor dem Unglück in Fokushima kein Blumentopf zu gewinnen, danach erst recht nicht. Das Thema scheint heute wirklich nur etwas für hartgesottene Antizykliker zu sein. Gerade deshalb wollen wir hier und heute eine Aktie vorstellen, die zwar (wie die meisten Uranexplorer) auf Ramschniveau notiert, aber dennoch mit einer intelligenten Strategie - gewissermaßen zwischen den Beinen der großen Player – im großen Explorationsspiel mitspielt: ALX Uranium Corp.; Börsenwert 5,6 Mio. CAD(TSXV: AL; FWB: 6LLN).

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter