Ein sehr interessantes und ausführliches Interview gab Bruce Durham, CEO der kanadischen Nevada Zinc (WKN A14 P3D / TSX-V NZN) dem Informationsdienst Mining Weekly. Darin erläutert er unter anderem, dass das Unternehmen zum einen daran arbeitet, bis zum Ende des zweiten Quartals eine erste Ressourcenschätzung für sein Zinkprojekt Lone Mountain zu erstellen und zum anderen untersucht, wie mögliche Zinkprodukte am besten zu Geld zu machen wären.

 

Dabei eröffnen sich dem Unternehmen verschiedene Optionen, da man bislang ausschließlich oberflächennahes Oxiderz erbohrt hat (das Potenzial auf tiefer gelegene Sulfidvererzung besteht aber durchaus ebenfalls, so Durham). Das bedeutet, Nevada Zinc könnte sowohl Zinkmetall herstellen – und die metallurgischen Tests in dieser Hinsicht sind bislang positiv verlaufen –, als auch ein Zinksulfat, das ein gefragtes Düngemittel ist.

Auf jeden Fall zeigt sich Herr Durham sehr zuversichtlich und sieht „gewaltiges“ Potenzial, mit Lone Mountain Aktionärswerte zu schaffen. Zumal der Zinkpreis bereits 2016 sehr gut gelaufen ist und viele Experten erwarten, dass sich dieser Trend 2017 und darüber hinaus fortsetzen wird.

Nevada Zinc verfügt zudem über ausgedehnte Landflächen entlang des Titina Goldgürtels, der sich durch Alaska und den Yukon zieht. Das Unternehmen hat im Yukon gleich drei aussichtsreiche Projekte – VIP, Goodman und Livingstone –, die alle zu 100% Nevada Zinc gehören und bereits über identifizierte geochemische und geophysikalische Ziele verfügen, aber noch nie mit Bohrungen getestet wurden.

Auch hier sieht Herr Durham enormes Potenzial, zumal Goldproduzent Goldcorp (WKN 890493) in der Gegend sehr aktiv ist und sich nicht nur das Coffee-Projekt von Kaminak Gold für 521 Mio. Dollar einverleibte, sondern auch Beteiligungen an mehreren anderen Juniors aus der Region erwarb.

Wir empfehlen dringend, das vollständige Interview mit Herrn Durham zu lesen, das unter

Nevada Zinc focused on organic growth as zinc fertiliser, Yukon gold prospects suggest upside http://www.miningweekly.com/article/nevada-zinc-focused-on-organic-growth-as-zinc-fertiliser-yukon-gold-prospects-suggest-upside-2017-04-01 
zu finden ist.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer Dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Nevada Zinc) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter