Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Das ist ein Paukenschlag! Der kanadische Lithiumexplorer Millennial Lithium (WKN A2AMUE / WKN ML), der über fortgeschrittene Lithiumprojekte in Argentinien verfügt, kann sich die Dienste von gleich zwei Branchenkoryphäen sicher. Was unserer Ansicht nach für die Qualität der Projekte spricht.

Wie nämlich Millennial Lithium heute meldete, hat man Herrn Farhad Abasov zum CEO des Unternehmens gemacht, der über rund 15 Jahre Erfahrung bei der Gründung und Leitung von Rohstoffunternehmen verfügt. Herr Abasov President war zuletzt CEO von Allana Potash Corp., einer Kali-Entwicklungsgesellschaft, die 2015 für 170 Mio. Dollar von Israel Chemical Ltd. übernommen wurde. Darüber hinaus war Herr Abasov Executive Chairman von Rodinia Lithium, ein Unternehmen, das Lithiumsoleprojekte in Argentinien entwickelte. Und Herr Abasov war Mitgründer der Potash One, die 2010 von dem deutschen Dax-Konzern K+S für 430 Mio. Dollar übernommen wurde. Zudem war Herr Abasow bei Energy Metals tätig, einem Unternehmen, das 2007 für 1,8 Mrd. Dollar durch Uranium One akquiriert wurde.

Herr Lacroix besitzt umfangreiche Erfahrungen in allen Aspekten des Kali-Bergbaus, der Verarbeitung und des Marketings einschließlich über 30 Jahre bei Potash Corp. of Saskatchewan (PCS). Herr Lacroix ist der ehemalige Senior Vice President von PCS und ehemaliger Director von Canpotex sowie früherer Chairman von Canpotex Bulk Terminals. Bis vor Kurzem war Herr Lacroix ein Director bei Allana Potash Corp. Zusätzlich zu einer umfangreichen Karriere in der Kali-Branche war Herr Lacroix an Basismetallbergbaubetrieben im Norden Kanadas und Ontario beteiligt. Herr Lacroix bringt einen Erfahrungsschatz aus dem Großbergbau, Produktmarketing, Vertrieb und Transport in das Unternehmen ein.

Der zweite Neuzugang ist Peter J. MacLean, ein Geologe, der bei Millennial Lithium zum Senior Vice President Technische Dienste wird. Er verfügt über 25 Jahre Explorations- und Entwicklungserfahrung in Nord- und Südamerika sowie in Afrika. Dr. MacLean war bei Allana Potash für die Exploration verantwortlich und leitete alle Explorations- und Entwicklungsaktivitäten auf deren Flaggschiff-Kaliprojekt Danakhil bis zur Übernahme durch ICL einschließlich der Leitung der Machbarkeitsstudie des Unternehmens und der Beaufsichtigung der Versuchsuntertagelaugung und der Verdunstungsteichversuche. Dr. MacLean wird eng mit Iain Scarr, Millennials COO, zusammenarbeiten, um das aktuelle Entwicklungsprogramm für die Soleprojekte des Unternehmens in Argentinien zu unterstützen.

Hinzu kommt die Ernnenung von Richard Lacroix zum Director von Millennial. Herr Lacroix besitzt umfangreiche Erfahrung in allen Aspekten des Kali-Bergbaus, der Verarbeitung und des Marketings und war unter anderem mehr als 30 Jahre bei Potash Corp. of Saskatchewan (PCS), einem der größten Kaliproduzenten der Welt, tätig. Herr Lacroix ist der ehemalige Senior Vice President von PCS und ehemaliger Director von Canpotex, der Vermarktungsgesellschaft der gesamten Kaliindustrie von Saskatchewan, sowie früherer Chairman von Canpotex Bulk Terminals. Bis vor Kurzem war Herr Lacroix Director bei Allana Potash. Herr Lacroix soll vor allem seine Erfahrungen aus dem Großbergbau, Produktmarketing, Vertrieb und Transport bei Millennial einbringen.

Unter anderem spricht es Bände, dass sich gleich drei so erfahrene Bergbauexperten Millennial Lithium ansprechen. Es deutet auf jeden Fall darauf hin, dass sie die Zukunftsaussichten des Unternehmens – wir auch GOLDINVEST.de übrigens – positiv einschätzen. Wir sind gespannt, welche Beiträge sie zur weiteren Entwicklung des Unternehmens beitragen werden.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Millennial Lithium Corp. steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter