Die Kassen sind frisch gefüllt: Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML) hat die jüngst angekündigte Finanzierung erfolgreich abgeschlossen und so einen Bruttoerlös von rund 5,94 Mio. CAD erzielt. Das ist laut dem Unternehmen mehr als genug Geld, um eine erste Ressource gemäß dem kanadischen Standard 43-101 für das Pastos Grandes-Projekt zu erbohren!

Millennial hat auf seinem Hauptprojekt bereits eine erste Bohrphase abgeschlossen, wobei sowohl die Bohrungen als auch gleichzeitig durchgeführte Pumptests positive Ergebnisse erbrachten. Jetzt, da die Regenzeit vor Ort zu Ende ist, kann man die zweite Bohrphase anstoßen, die zum Ziel hat, eine erste Ressource für Pastos Grandes nachzuweisen.

Die vom Unternehmen beauftragten Experten von Montgomery and Associates haben dazu ein Programm entworfen, das elf weitere Bohrstandorte umfasst, was ausreicht, um eine Ressource zu definieren. Je nach Bedingungen und Solegehalte werden diese Bohrungen bis in eine Tiefe von 400 Metern vordringen. Darüber hinaus wird man ein geophysikalisches Programm durchführen, um die Kontinuität der Solevorkommen zwischen den Bohrlöchern zu bestätigen.

Mit gut gefüllten Taschen kann Millennial Lithium also nun darangehen, Pastos Grandes einen entscheidenden Schritt weiter voran zu bringen. Millennial-Chairman Graham Harris erklärte im Interview mit GOLDINVEST.de, dass er davon ausgeht, diese Ressourcenschätzung bis August dieses Jahres präsentieren zu können. Und dann, so Herr Harris weiter, dürfte die Bewertung des Unternehmens deutlich steigen, da Unternehmen mit einer guten Lithiumressource in Argentinien in der Regel eine deutlich höhere Marktkapitalisierung zugebilligt werde.

Die Voraussetzungen für eine solche Entwicklung hat Millennial mit der erfolgreichen Finanzierung auf jeden Fall geschaffen. Sollten die Bohrungen weiterhin erfolgreich verlaufen und die Ressourcenschätzung entsprechend positiv ausfallen, besteht für die Aktie also auf jeden Fall noch erhebliches Potenzial.

 

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Millennial Lithium Corp. steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter