Es geht voran bei Liberty One Lithium (WKN A2DHMB / TSX-V LBY)! Nicht nur der Kurs der Aktie ist bereits erheblich gestiegen, seit wir den Lesern von GOLDINVEST.de das Unternehmen an Anfang Juni bei 0,54 CAD erstmals präsentierten...

Liberty One hat auch das riesige, fast 40.000 Acres große Pocitos-Projekt vorangebracht, das mitten im so genannten Lithium-Dreieck in Argentinien liegt, wo nachweislich die größten Lithiumsoleressourcen weltweit zu finden sind. Nun hat das Unternehmen einen ersten, dem kanadischen Standard NI 43-101 entsprechenden Bericht veröffentlicht, der einen guten Überblick darüber bietet, was Pocitos zu bieten hat.

Dem Autor dieses technischen Berichts zufolge zeigen zum Beispiel ältere und teilweise historische Explorationsergebnisse gefolgt von geophysikalischen Untersuchungen, dass auf Pocitos das Potenzial auf zahlreiche, Sole führende Grundwasserschichten bis in eine Tiefe von rund 450 Metern besteht. Ein besonders stark reagierendes Ziel deute sich zwischen 200 und 450 Meter Tiefe an.

Zudem hätten neuere geophysikalische Studien von Liberty One und unter anderem deren Partner Millennial Lithium (WKN A2AMUE) auf verschiedene Teile des Salars abgezielt, wobei alle Studien das Potenzial auf Sole führende Sedimente in der Tiefe gezeigt hätten. Der Autor des technischen Berichts weist zudem darauf hin, dass jüngste Entwicklungen, auch in anderen Lithiumgebieten, darauf hinweisen würden, dass die höher angereicherten Soleressourcen und durchlässigeren Grundwasserschichten in den Salars der Region eher in größerer Tiefe zu finden seien.

Alles in Allem, so der Autor des technischen Berichts, erscheine das Pocitos-Projekt ergiebig für Lithium. Es biete ein geringeres Risikoniveau und rechtfertige damit weitere Explorationsarbeiten und Ausgaben, hieß es. Empfohlen wird unter anderem die Untersuchung eines großen – 150 Quadratmeter – Ziels, um das Potenzial auf die Entwicklung einer Ressource in relativ kurzer Zeit zu testen. Sollten die ersten Tiefenerkundungsbohrungen erfolgreich sein und Lithium führende Sole von kommerziellem Interesse enthalten, sollten weitere Explorationsarbeiten folgen, um die Ressource, eine effektive Ausbringung und die Wirtschaftlichkeit sowie spätere Abbau- und Verarbeitungsvorgehensweise zu bestimmen.

Brad Nichol, neuer CEO des Unternehmens, zeigt sich hocherfreut über diesen ersten Bericht, bestätige er doch Liberty Ones beneidenswerte Position im Lithium-Dreieck. Er bekräftige auch, dass Liberty One sich am richtigen Ort befinde. Liberty One verfüge zudem über ein Team von Weltklasse sowie die Fähigkeit, Kapital aufzunehmen, wenn das nötig sei. Zunächst einmal aber, so Herr Nichol weiter, verfüge Liberty One Lithium über ausreichende Mittel für die nächsten 12 Monate. All diese Punkte hätten ihn überzeugt, erklärte der Liberty One-CEO, selbst in das Unternehmen zu investieren.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Millennial Lithium Corp. steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter