Mitte April hatte die kanadische GoldMining Inc. (WKN A2DHZ0 / TSX GOLD) die Übernahme des Wettbewerbers Bellhaven Copper & Gold und damit von deren La Mina-Projekt in Kolumbien angekündigt. Nun, etwas mehr als einen Monat später meldet man Vollzug.

Mit dieser Akquisition, die ausgezeichnet in die Strategie des Unternehmens passt, fortgeschrittene Goldprojekte günstig zu erwerben, konsolidiert GoldMining ein führendes Gold- und Kupferporphyrportfolio im Mid Cauca-Gürtel Kolumbiens. Das Unternehmen von Gründer und Chairman Amir Adnani fügt La Mina seinen bestehenden Assets, darunter das Gold- und Kupferprojekt Titiribi in nur 6 Kilometer Entfernung sowie angrenzende Konzessionsanmeldungen, hinzu.

Mit Vollzug der Bellhaven-Übernahme weist GoldMinings kolumbianisches Portfolio nun gemessene und angezeigte Ressourcen von 5,3 Mio. Unzen Gold bzw. 7,2 Mio. Unzen Goldäquivalent sowie noch einmal 3,5 Mio. Unzen Gold (3,9 Mio. Unzen Goldäquivalent) in der Kategorie geschlussfolgert auf.

La Mina selbst weist in einer möglichen Tagebaugrube Ressourcen von 1,01 Mio. Unzen Goldäquivalent bei durchschnittlich 1,12 Gramm pro Tonne in der Kategorie gemessen und 0,43 Mio. Unzen Goldäquivalent bei durchschnittlich 1,07 Gramm pro Tonne auf.

Das La Mina-Projekt verfügt neben den Lagerstätten Middle Zone und La Cantera über mehrere, aussichtsreiche Ziele, darunter La Garrucha, El Limon, El Oso, Media Luna und Buenavista, wobei die magnetische Anomalie auf La Garrucha deutlich größer ist als jene, die mit den Lagerstätten La Cantera und Middle Zone in Verbindung stehen. Die letzte Bohrung, die auf La Garrucha niedergebracht wurde, erbrachte einen Vererzungsabschnitt von 271 Meter Länge mit 1,03 Gramm Gold pro Tonne und 0,13% Kupfer.

Gekostet hat GoldMining die Bellhaven-Akquisition 7.339.303 eigene Aktien, was eine Verwässerung von lediglich 5,8% für die bestehenden Aktionäre bedeutete.

Insgesamt verfügt GoldMining mit Bellhaven nun über 8,5 Mio. Unzen Gold (11,4 Mio. Unzen Goldäquivalent) in den Kategorien gemessen und angezeigt sowie 10,6 Mio. Unzen Gold (13 Mio. Unzen Goldäquivalent) in der Kategorie geschlussfolgert.

Wie wir bereits vor einiger Zeit schrieben: Hier entsteht etwas Großes!

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche/journalistische Berichte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren dieser Art birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter, Partner oder Auftraggeber der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der GoldMining Inc. halten, womit sie von steigenden Kursen profitieren würden, und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (GoldMining Inc.) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter