Zum Ende des Jahres kann die Deutsche Rohstoff AG (WKN A0XYG7) noch einmal mit positiven Neuigkeiten aufwarten. Denn wie das Mannheimer Unternehmen mitteilt, fällt die Ölproduktion der von der US-Tochter Cub Creek Energy niedergebrachten Bohrungen erheblich höher aus als erwartet!

Die Deutsche Rohstoff AG (WKN A0XYG7) meldet weitere Neuigkeiten von ihren US-Aktivitäten. Standen zuletzt die Tochtergesellschaft Cub Creek und ihre neuen Vail-Bohrungen im Mittelpunkt, so kommen die News diesmal von Salt Creek Energy. Das Unternehmen, an dem Deutsche Rohstoff 90% der Anteile hält, hat die bereits angekündigte Akquisition der Öl- und Gasproduktion in North Dakota abgeschlossen. Der Deal gilt rückwirkend zum 1. September dieses Jahres.

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter