Benutzerbewertung: 0 / 5

0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Als die australische De Grey Mining (WKN 633879/ ASX DEG) zuletzt die Entdeckung von Goldnuggets – und der damit verbundenen Goldkonglomeratziele – veröffentlichte, schoss die Aktie des Unternehmens mit gewaltigen Umsätzen sprunghaft nach oben. Nun meldet De Grey eine weitere, möglichweise noch spektakulärere Entdeckung dieser Art!

Heute nach Börsenschluss in Australien – die australischen Anleger konnten also noch gar nicht reagieren – teilte De Grey nämlich mit, dass man mächtige Konglomerate, eine äußerst vielversprechende Art der Vererzung, und erneut Goldnuggets entdeckt habe. Dass, so das Unternehmen bestätige das Potenzial eines 12 Kilometer langen Explorationsziels!

De Grey hat zwei neue Konglomeratentdeckungen gemacht – innerhalb dieses 12 Kilometer umfassenden Zielgebiets –, genannt Jarret Well und Steel Well, die durch körnige und flache Goldnuggets bestätigt wurden. Dabei handelt es sich um separate Bereiche zur Entdeckung Loudens Patch, die dem De Grey-Kurs einen so gewaltigen Schub verpasst hatte.

Wie das Unternehmen zudem mitteilte, scheint das sehr vielversprechende pyrithaltige Konglomeratbett jenem goldhaltigen Gestein zu ähneln, das Novo Resources (WKN A1JG38) und Artemis Resources (WKN A0MK5T) in der Nähe von Karratha entdeckten. Und Novo Resources stieg von ca. 0,85 CAD vor der ersten Entdeckung auf mittlerweile 7,34 CAD!
 
De Grey jedenfalls geht davon aus, dass es sich bei den jetzt entdeckten Konglomeraten um die gleiche Einheit handelt, sodass sich ausgehend von den bisherigen Untersuchungen eine fortlaufende Streichlänge von mehr als 2,5 Kilometern ergeben würde. Die Einheit bleibe nach Norden offen und falle unter den Mount Roe Basalt ab, hieß es weiter.

Und De Grey hat bislang lediglich weniger als 10% der 12 Kilometer langen Zone mit Metalldetektoren untersucht…

Simon Lill, Executive Chairman von De Grey Mining“ erklärte, dass das geologische Team des Unternehmens die Bedeutung der Aktivitäten von Novo und Artemis früher erkannt habe als viele andere Unternehmen und schnell die Entdeckung von Loudens Patch habe folgen lassen. Nun habe das Team weitere, spannende Entdeckungen gemacht, im Vergleich zu deren Potenzial Loudens Patch geradezu klein erscheinen könnte. De Grey jedenfalls leite nun alle nötigen Maßnahmen ein, um so schnell wie möglich Bohrziele zu generieren, so Herr Lill weiter.

Es dürfte interessant werden, wie die Märkte in Australien morgen reagieren. Das Interesse im australischen Diskussionsforum HotCopper jedenfalls ist hoch. Auf jeden Fall dürfen Aktionäre von De Grey sich auf weiteren spannenden Newsflow freuen. Zumal das Unternehmen demnächst auch Bohrungen auf den hochgradigen Projekten Toweranna und Blue Moon in Angriff nehmen wird. Es deutet unserer Ansicht nach jedenfalls vieles daraufhin, dass die Erfolgsstory von De Grey Mining noch lange nicht zu Ende ist!

Natürlich handelt es sich aber bei der Aktie um ein sehr spekulative Investment, das mit hohen Risiken verbunden ist. Das darf nicht unerwähnt bleiben. Ohne hohes Risiko gibt es aber auch keine Chancen auf hohe Gewinne.

Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der De Grey Mining halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Nevada Zinc steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von De Grey Mining profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter