Der auf Westafrika ausgerichtete Goldproduzent Endeavour Mining (WKN A2ABF1) hat im ersten Halbjahr 2017 insgesamt 310.923 Unzen des gelben Metalls gefördert. Das ist ein Anstieg von 19% im Vergleich zum Vorjahr und vor allem auf den gestiegenen Ausstoß der Karma-Mine in Burkina Faso sowie Optimierungsarbeiten auf den Minen Tabakoto in Mali sowie Nzema in Ghana zurückzuführen.

Karma produzierte in den ersten sechs Monaten 56.000 Unzen Gold nach nur 12.000 Unzen im gleichen Zeitraum 2016. Der Ausstoß von Tabakoto stieg moderater von 78.000 auf 84.000 Unzen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auf der Nzema-Mine legte die Goldproduktion im gleichen Zeitraum von 40.000 auf 53.000 Unzen zu.

Gesunken ist allerdings die Produktion auf der Ity-Mine in der Elfenbeinküste und zwar von 43.000 auf 30.000 Unzen, während der Ausstoß der Agbaou-Mine marginal auf 87.000 zurückging.

Endeavour hält an der Gesamtjahresprognose von 600.000 bis 640.000 Unzen Gold fest und ist zudem zuversichtlich, die angestrebte Kostenspanne der all-in sustaining costs (AISC) von 860 bis 905 Dollar pro Unze erreichen zu können. Im ersten Halbjahr lagen die AISC bei 901 Dollar pro Unze und damit leicht über den 896 Dollar pro Unze aus der ersten Hälfte des Jahres 2016.

Das Unternehmen verkaufte in den ersten sechs Monaten 2017 insgesamt 315.000 Unzen Gold nach 248.000 Unzen im ersten Halbjahr 2016. Dabei erzielte man einen Nettogewinn von 15 Mio. Dollar, während im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 8 Mio. Dollar angefallen war.

Die Nettoverschuldung von Endeavour Mining allerdings stieg auf 183 Mio. Dollar nach 26 Mio. Dollar zum 31. Dezember 2016. Das Unternehmen hatte allein 127 Mio. Dollar für seine Wachstumsprojekte sowie 59 Mio. Dollar für Akquisitionen ausgegeben. Nach Ansicht von Endeavour ist man dennoch gut positioniert, um weiteres Wachstum zu finanzieren.


Nutzen Sie die Möglichkeit, fundierte Berichte und Interviews aus dem Bereich Rohstoffe direkt in Ihr Postfach zu erhalten. Wichtige Nachrichten sowie eine Zusammenfassung zum Wochenende – Sie verpassen nichts mehr und sind bei jeder Unternehmensvorstellung von Beginn an dabei! Hier anmelden!


Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter