Benutzerbewertung: 5.00 / 5

5.00 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Jetzt geht es Schlag auf Schlag bei der kanadischen Fura Gems (WKN A2DP3J / TSX-V FURA): Nachdem das Unternehmen vor Kurzem die erfolgreiche Übernahme der kolumbianischen Smaragdmine Coscuez meldete, gibt das Unternehmen heute interessante Details zu den Aktivitäten – erste Bohrungen eingeschlossen – auf seinen Rubin-Lizenzen in Mosambik bekannt!

Fura hatte im September vergangenen Jahres 80% an vier Rubin-Lizenzen im Montepuez-Komplex in Mosambik erworben, die sich insgesamt über eine Fläche von 394,24 Quadratkilometern erstrecken. Der Distrikt Montepuez in der Provinz Cabo Delgado, der im Norden an Tansania grenzt, ist für seine Vorkommen der roten Edelsteine bekannt.

Diese treten in zwei geologischen Umgebungen auf, der tieferliegenden primären Mineralisierung, die in Zusammenhang mit Amphibolit steht, sowie dem Schotterbett darüber. Fura untersucht derzeit sowohl die primäre als auch die sekundäre Mineralisierung, die in der Vergangenheit sowohl Rubine von hoher als auch niedriger Qualität hervorgebracht hat. Die Quelle der im Durchschnitt wesentlich hochwertigeren Steine ist dabei das Schotterbett, wo diese so genannten sekundären Rubine auftreten

Fura Gems Borehole intersected with primary and secondary mineralisation
Bohrplan; Quelle: Fura Gems

Fura hat im ersten Schritte das Management-Team eingesetzt, das die Arbeiten in Mosambik leiten wird. Dazu gehören ein Projekt-Manager für Fura Gems Mozambique, ein Leiter für den Bereich Finanzen und Verwaltung sowie ein Sicherheitsverantwortlicher. Während das administrative Büro mit vier Mitarbeitern im Oktober 2017 in Maputo eröffnet wurde, ist das Projektbüro Montepuez bereits im Juli 2017 eingerichtet worden und Fura beschäftigt dort derzeit 42 Angestellte. Dazu gehören drei leitende Geologen, sechs untergeordnete Geologen und weitere Explorationsmitarbeiter. Das Explorationscamp befindet sich in dem Dorf Merenje, 35 Kilometer nordöstlich der Stadt Montepuez.

Schon im Sommer des vergangenen Jahres hatte Fura eine systematische Erkundung des gesamten Lizenzgebiets durchgeführt, um ein besseres Verständnis des Vorkommens / Potenzials auf primäre und sekundäre Rubine zu erhalten. Dazu gehörte die Interpretation von Satellitenbildern, die Analyse von Geofrakturen, eine detaillierte Untersuchung der Lithologie, strukturelle Kartierung und die Entnahme geologischer Bodenproben.

Mithilfe dieser Untersuchungen ist es dem Unternehmen bereits gelungen, eine Reihe potenzieller Explorationsgebiete (21 Blocks) zu identifizieren und es wurden bereits Erdbohrungen vorgenommen, um dieses Gebiet weiter zu erkunden. Dabei geht es vor allem darum, Daten zur Tiefe und Mächtigkeit des Schotterbetts, des Umfangs der Abraumschicht sowie der Geologie des Gesteins zu erlangen. Im Anschluss an diese Erdbohrungen sollen Kernbohrungen folgen und zwar in Gebieten, wo man auf Amphibolitgestein mit primärer Mineralisierung gestoßen ist. Die Erdbohrungen erlauben es Fura zudem, die Gebiete für die Entnahme von Großproben zu identifizieren, die über das tatsächliche Potenzial des Gebiets entscheiden werden.

Die Vorbereitung der Proben und andere Studien laufen noch. Ausgehend von den Ergebnissen der ersten Bohrphase wird ein zweites, engmaschigeres Bohrprogramm folgen, um die Zielgebiete zu definieren, die dann mit Großprobengruben untersucht werden sollen. Fura hat zudem die geochemische Beprobung aller bislang abgeteuften Bohrungen abgeschlossen und insgesamt 2.376 Proben erstellt, deren Analyse allerdings noch nicht abgeschlossen ist.

Proben aus dem Schotterbett sowie primärer Mineralisierung wurden gewaschen und sortiert, wobei Fura insgesamt auf 15,8 Karat Amaryl und 910,3 Karat Granat stieß

Das Unternehmen hat zudem ein Team von spezialisierten Gemmologen zur sofortigen Untersuchung der verschiedenen Proben zusammengestellt und vor Ort ein kleines Labor im Montepuez-Büro eingerichtet, um so die Qualität der identifizierten Edelsteine direkt abschätzen zu können.

Wir sind beeindruckt von dem Tempo und dem umfassenden Ansatz, des Unternehmens in Mosambik. Aus der Ferne erscheint es uns, als wüsste man bei Fura Gems ganz genau, was man tut. Eigentlich kein Wunder, wenn man bedenkt, dass CEO Dev Shetty früher als COO bei Gemfields tätig war.

Die Fura-Aktie ist angesichts der guten Neuigkeiten der letzten Zeit auf ein neues 52-Wochenhoch (Schlusskursbasis) bei 0,94 CAD gestiegen. GOLDINVEST.de hatte zum ersten Mal Anfang November auf das Unternehmen aufmerksam gemacht, als die Aktie noch bei rund 42% notierte. Den erheblichen Risiken der Edelsteinexploration steht bei Fura unserer Ansicht nach ein gewaltiges Potenzial gegenüber, das – glauben wir – noch lange nicht ausgereizt ist.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Fura Gems steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Fura Gems profitieren. Dies ist ebenfalls ein eindeutiger Interessenkonflikt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!



Gi Logo 650rgb