Benutzerbewertung: 3.33 / 5

3.33 von 5 - 3 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Die Aktien des kanadischen Kobaltexplorers M2 Cobalt (WKN A2H8WQ / CVE MC) schlossen am gestrigen Mittwoch um 45,16% höher bei 0,90 CAD, nachdem das Unternehmen die erfolgreiche Akquisition von Kobaltexplorationslizenzen in Ostafrika bekannt gab.

Zwischenzeitlich lag die Aktie sogar mehr als 61% im Plus, nachdem zuvor ein Trading Halt, der seit November in Kraft war, aufgehoben wurde. GOLDINVEST hatte bereits Anfang November über das Unternehmen berichtet, als es noch unter dem Namen Accend Capital firmierte. In der gestrigen Mitteilung gab M2 nun bekannt, dass man sieben Explorationslizenzen mit einer Fläche von ca. 1.564 Quadratkilometern in Uganda erworben hat. Dafür gab man 19,7 Mio. Aktien an die Lizenzhalter aus und zahlte insgesamt 1,1 Mio. Dollar in bar.

M2 Cobalt hatte Anfang des Jahres 8,5 Mio. Dollar bei Investoren eingeworben, um den Kauf zu finanzieren. Man wies damals darauf hin, dass das Interesse sehr groß gewesen sei und die Minimalofferte des Unternehmens im Volumen von 4 Mio. Dollar erheblich überstieg.

Das Unternehmen kündigte zudem Veränderungen im Management an, wozu auch die Ernennung eines neuen Direktors für die Aktivitäten in Ostafrika gehört. Darüber hinaus teilte man mit, dass man ein umfassendes Explorationsprogramm nach Kobalt und damit zusammenhängenden Mineralen auf den Liegenschaften Bujagali und Kilembe anstoße, um auf den historischen Arbeiten, die in der Region durchgeführt wurden, aufzubauen.

Der Kobaltpreis ging 2017 durch die Decke und überschritt an der LME kürzlich die Marke von 80.000 USD pro Tonne, nachdem sich der Preis für den Batterierohstoff im vergangenen Jahr mehr als verdoppelte. Diese Rallye wurde durch zunehmende Sorgen, dass das verfügbare Angebot nicht ausreichen könnte, um die erwartete Nachfrage aus dem Markt für Elektromobile zu befriedigen. Gemessen vom Rekordtief aus dem Februar 2016 hat sich das Energiemetall nun um über 50.000 USD verteuert!

Anleger, die sich schon vergangenes Jahr bei M2 bzw. Accend engagiert hatten, sollten unserer Ansicht nach nun mindestens einen Teil der Gewinne vom Tisch nehmen. Allerdings ist in Deutschland noch kaum Handel zu verzeichnen, sodass wir gegebenenfalls zum Gang an die Heimatbörse raten. Wir werden die Leser von GOLDINVEST.de auf dem Laufenden halten, wie es mit diesem Projekt der Macher von Millennial Lithium (TSX-V ML / FSE A3N2) weitergeht.

Wir weisen nachdrücklich darauf hin, dass es sich hier um eine sehr riskante Spekulation handelt. Interessierte Anleger sollten sich des hohen Risikos bewusst sein.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der M2 Cobalt halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die M2 Cobalt im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Zudem können dritte Parteien Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würden so von einem Kursanstieg der Aktien von M2 Cobalt profitieren.

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Millennial Lithium – Das könnte für einen Push sor

Normalerweise sorgen gute Bohrergebnisse oder Akquisitionen für Phantasie und Impulse bei Rohstoffunternehmen. Doch manchmal können auch Personalien dafür sorgen, dass man gan

Millennial Lithium sichert sich spannendes Projekt

Jüngst waren es zwei Kaufempfehlungen für die Aktie von Millennial Lithium (WKN A2AMUE / TSX-V ML), die im Fokus standen. Nun kommen wieder hoch interessante Neuigkeiten vom U

Spektakulär - Broadway Gold findet Kupfer, Kupfer,

Die USA sind ein reiches Land, auch reich an Bodenschätzen. Während man die Ölreserven intensiv ausgebeutet hat, sind die metallischen Rohstoffe lange Zeit eher stiefmütterlic

Zimtu ADVANTAGE

23845800 10155356897539125 4284461406723124281 o

GOLDINVEST Newsletter

Die Redaktion von GOLDINVEST.de hat in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!



Gi Logo 650rgb